Semmel Knödel
Rezepte mit S . Gemüse . Knödel und Klöße Bayerische Rezepte Semmel Knödel mit Pilz Sauce

Semmel Knödel

Semmel Klöße Rezept
Servietten Knödel Rezept

Zutaten:
3
0,12 L
1/2
1 EL
10 g
1
10 g



3 Portionen 218 kcal pro Portion
** - - 60 Min. Ges.


siehe auch:
Böhmische Knödel
Germ Knödel
Kartoffel Knödel
In vielen Rezepten verwende ich Semmel Knödel. Sie passen besonders gut als Beilage zu Schweinebraten und anderen herzhaften Braten. Für Semmel Knödel Brötchen in feine Scheiben oder Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. 120 ml Milch aufkochen, darüber gießen, kurz durchmischen, einen Deckel auflegen und 30 Minuten ziehen lassen. Eine halbe Zwiebel pellen und möglichst fein würfeln. Petersilie abspülen, trocken schwenken und feinhacken. In einer beschichteten Pfanne Butter auslassen. Zwiebelwürfel und Petersilie kurz darin andünsten und zu den Brötchen geben. Ein mittelgroßes Ei zufügen und ca. 10-20 g Mehl unterkneten. Die Menge vom Mehl ist davon abhängig, wie groß das Ei ist. Die Masse für die Semmel Knödel mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen und gut durchkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, noch etwas Mehl zufügen. Mit leicht angefeuchteten Händen möglichst gleichgroße Semmel Knödel formen, wie oben auf dem Bild zu sehen. Die Hände nach jedem Semmel Knödel wieder neu mit Wasser befeuchten. In einem großen Topf ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen. Die Temperatur soweit herunterschalten, dass das Wasser nur noch leicht siedet. Die Knödel darin auf mittlerer Temperatur ca. 20 Minuten ziehen lassen. Sobald die Semmel Knödel an die Oberfläche steigen, sind sie gar. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen.




(C) Foto & Text Foto: Semmel Knödel - zurück zum Rezept | Impressum