Quark Bällchen
Rezepte mit Q . Backen . Fettgebackenes

Quark Bällchen

Pudding Apfel Kuchen Rezept
Quark Donuts Rezept

Zutaten:
1 Pkt
1 TL
5 EL
50 g
65 g
2 Pkt
1
1/4 TL
200 g
200 g
1 EL
75 g
30 g

12 Portionen 175 kcal pro Portion
F: 5 g / EW: 5 g / KH: 28 g p. P.
** - - 60 Min. Ges.


siehe auch:
Quark Brötchen
Quark selber machen
Streusel Kuchen mit Quark
Quark Bällchen werden besonders locker und schmecken frisch gebacken am besten. Trocken Hefe in einen Topf füllen und mit 1 TL Zucker mischen. 5 EL Milch zufügen und unter Rühren lauwarm erwärmen. Den Topf vom Herd nehmen und die Trocken Hefe ca. 15 Minuten gehen lassen. In einer Rührschüssel weiche Butter mit 65 g Zucker und Vanille Zucker schaumig rühren. Ein mittleres Ei unterrühren und mit Salz würzen. Quark unter die Butter rühren und die Hälfte vom Mehl unterkneten. Die Hefe und das restliche Mehl zufügen und so lange kneten, bis der Hefe Teig kleine Blasen wirft. Hefe Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1/2 Stunde gehen lassen. Für die Quark Bällchen Rosinen nicht einweichen, sondern direkt unter den Hefe Teig kneten. Frittierfett in der Fritteuse ohne Siebeinsatz auf 165° vorheizen. Die Hände mit Mehl einreiben und ca. 12 kleine Bällchen rollen. Quark Bällchen unter Wenden ca. 2-3 Minuten hell goldbraun ausbacken, mit einem Schaumlöffel aus dem Fett heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 30 g Zucker in einen tiefen Teller füllen und die Quark Bällchen noch heiß darin rollen.




(C) Foto & Text Foto: Quark Bällchen - zurück zum Rezept | Impressum