Apfel Küchle im Bier Teig
Rezepte mit A . Backen . Schmalz Gebäck Schmalz Gebäck Rezept

Apfel Küchle im Bier Teig

Apfel Küchle auf Cidre Schaum Rezept
Apfel Marzipan Kuchen Rezept

Zutaten:
75 g
1/8 L

1
1
2
1 TL
1/2 TL

3 Portionen 180 kcal pro Portion
F: 3 g / EW: 5 g / KH: 33 g p. P.
* - 20 Min. Zub. - 20 Min. Ges.

Apfel Küchle im Bier Teig werden in der Fritteuse ausgebacken. Das Bier dient nur als feiner Aromaträger, schmeckt aber nicht intensiv heraus. Für Apfel Küchle im Bier Teig eignen sich alle hellen Bier Sorten außer Pils, da Pils einen bitteren Beigeschmack entwickelt. Für den Bier Teig zunächst Mehl in eine Schüssel füllen und Bier mit einem Schneebesen unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Bier Teig mit einer kräftigen Prise Salz würzen. Ein Eigelb unter den Teig rühren. Eiweiß steif schlagen und mit dem Schneebesen locker unter den Bier Teig heben. Das Frittierfett in der Fritteuse auf ca. 175° vorheizen und den Frittierkorb herausnehmen. Äpfel schälen und in etwas dickere Ringe schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. Das Kerngehäuse mit einem Apfel Ausstecher entfernen. Jeweils eine Apfel Scheibe auf einen Holzstiel z.B. vom Kochlöffel stecken, durch den Bier Teig ziehen und vorsichtig in das Frittierfett gleiten lassen. Apfel Küchle im Bier Teig werden schwimmend ca. 3-4 Minuten goldgelb ausgebacken und dabei einmal gewendet. Nicht mehr als drei Apfel Küchle auf einmal backen und das Frittierfett zwischen den Frittiergängen wieder aufheizen. Apfel Küchle im Bier Teig mit einer Schaumkelle aus der Fritteuse heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit einer Mischung aus Zucker und Zimt bestreuen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz