Donuts
Rezepte mit D . Backen . Donuts

Donuts

Donauwellen Schmand Kuchen Rezept
Donuts aus dem Donuts Maker Rezept

Zutaten:
1/8 L
90 g
1 TL

500 g
40 g
1/2 TL
1 EL
1/2 TL
65 g
1
200 g
6 TL

9 Portionen 404 kcal pro Portion
F: 10 g / EW: 8 g / KH: 70 g p. P.
*** - 20 Min. Zub. - 90 Min. Ges.

Diese Donuts gehen beim Frittieren besonders locker auf und schmecken frisch gebacken am besten. Für den Hefeteig der Donuts Milch mit Butter, Vanillezucker und einigen Tropfen Zitronenaroma in einen Topf füllen und lauwarm erwärmen. Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Frische Hefe mit 1/2 Teelöffel Zucker und lauwarmen Wasser glatt rühren und in die Kuhle gießen. Einen dickflüssigen Vorteig mit wenig Mehl vom Rand her anrühren. Abdecken und ca. 10 Minuten gehen lassen. Salz, 65 g Zucker, ein mittleres Bio Ei und die Milchmischung zufügen und zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. Den Hefeteig zugedeckt ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann noch einmal durchkneten und ca. 2,5 cm dick ausrollen. Mit einem größeren Glas 9 Kreise ausstechen und mit einem kleineren Glas die Löcher ausstechen, wie oben auf dem Bild zu sehen. Donuts zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Inzwischen die Fritteuse auf 175° vorheizen. Donuts portionsweise ca. 2 Minuten pro Seite frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für den Zuckerguss Puderzucker mit wenig Wasser glatt rühren und die Donuts damit bepinseln.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz