Krakauer vom Grill mit Zwiebelsoße
Rezepte mit K . Fleisch . Würstchen Würstchen Rezept

Krakauer vom Grill mit Zwiebelsoße

Kotelett vom Lamm Rezept
Kutscher Gulasch Rezept

Zutaten:
2
1 EL
1/2 EL
0,15 L
150 g


300 g

3 Portionen 377 kcal pro Portion
F: 26 g / EW: 17 g / KH: 15 g p. P.
* - 15 Min. Zub. - 15 Min. Ges.

Krakauer vom Grill mit Zwiebelsoße schmecken besonders herzhaft und würzig. Die Zwiebelsoße lässt sich auch in größeren Mengen sehr gut vorbereiten und kann auf dem Herd warm gehalten werden. Zwiebeln pellen und in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebeln darin hell andünsten. Curry darüber streuen und unter Rühren leicht anschwitzen. Die Zwiebeln mit 150 ml Wasser ablöschen und Ketchup einrühren. Die Zwiebelsoße mit Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen. Schinkenkrakauer am besten mit einer Gabel mehrfach einstechen, damit sie beim Grillen nicht platzen. Schinkenkrakauer auf dem Grill bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten grillen. Dabei mehrfach wenden und die Krakauer eher an den Rand schieben und langsam grillen, damit sie nur leicht bräunen, wie oben auf dem Bild zu sehen. Krakauer vom Grill mit Zwieblsoße auf Tellern anrichten und nach Belieben mit frischem Baguette servieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz