Leinsamen Brot
Rezepte mit L . Brot Rezepte . Weizen Brot

Leinsamen Brot

Lavash Brot - Fladen Brot Rezept
Mais Brot Tex Mex Rezept

Zutaten:
500 g
1 TL
100 g
0,4 L
40 g
1 TL

15 Portionen 148 kcal pro Portion
F: 3 g / EW: 5 g / KH: 24 g p. P.
*** - 20 Min. Zub. - 120 Min. Ges.

Frisch gebackenes Leinsamen Brot besitzt eine feine Kruste. Ab dem zweiten Tag wird die Kruste zwar weicher, aber das Leinsamen Brot schmeckt mehrere Tage saftig, wenn man es z.B. in Alufolie wickelt. Für den Hefeteig Mehl, Typ 1050 in eine Rührschüssel füllen, mit einem leicht gehäuften Teelöffel Salz und Leinsamen mischen. In die Mitte vom Mehl eine Mulde drücken. Wasser lauwarm erwärmen und ca. 5 EL davon mit frischer Hefe und Zucker glatt rühren. Den Hefeansatz ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur gären lassen und dann in die Mulde vom Mehl gießen. Restliches Wasser nach und nach unterkneten, bis sich der Hefeteig locker vom Schüsselrand löst. Die Schüssel abdecken und den Hefeteig an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal per Hand durchkneten und zu einem ovalen Brot Laib formen. Das Leinsamen Brot auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Etwas Mehl in die Handflächen geben und das Leinsamen Brot damit leicht einreiben. Das Leinsamen Brot ca. 30 Minuten gehen lassen. Eine Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden vom kalten Backofen stellen und den Backofen auf 225° vorheizen. Das Leinsamen Brot auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 195° reduzieren und das Leinsamen Brot ca. 35-40 Minuten backen. Wenn man mit dem Fingerknöchel auf den Boden vom Brot klopft, sollte es hohl klingen. Dann ist das Leinsamen Brot gar.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz