Lebkuchen extra leicht
Rezepte mit L . Kekse . Plätzchen Plätzchen Rezept

Lebkuchen extra leicht

Lebkuchen Rezept
Leichte Kokos Makronen Rezept

Zutaten:
100 g
100 g
125 g
1 TL
50 g
50 g
2
10

10 Portionen 220 kcal pro Portion
F: 13 g / EW: 5 g / KH: 23 g p. P.
* - 15 Min. Zub. - 120 Min. Ges.

Lebkuchen extra leicht werden ohne Mehl zubereitet und schmecken besonders saftig. Den Teig bereitet man am besten 2 Tage vor dem Backen zu und stellt ihn zugedeckt in den Kühlschrank. Dadurch entfalten sich die Gewürze und die Lebkuchen extra leicht werden besonders aromatisch. Der Teig lässt sich ohne Küchenmaschine oder Handrührgerät zubereiten. Gemahlene Haselnüsse und geriebene Mandeln in eine Schüssel geben und mit einem Kochlöffel braunem Zucker untermischen. Einen leicht gehäuften Teelöffel Lebkuchengewürz, Orangeat und Zitronat zufügen und unter die gemahlenen Nüsse rühren. Möglichst frische Eier aufschlagen und mit dem Kochlöffel sorgfältig unter die Nüsse mischen, bis alle Zutaten feucht werden und der Teig anfängt zu glänzen. Die Schüssel mit einem Teller abdecken und zwei Tage in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 200° vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Back-Oblaten auf dem Blech verteilen. Vom Teig etwa tischtennisballgroße Stücke abnehmen und zu Kugeln formen. Das geht besonders einfach mit einem Eisportionierer, da man dann immer genau die gleiche Menge entnehmen kann und die Lebkuchen extra leicht gleichgroß werden und somit gleichmäßig durchbacken. Die leicht klebrigen Teigkugeln auf die Back-Oblaten legen und mit der Hand flach drücken, wie oben auf dem Bild zu sehen. Die Lebkuchen extra leicht sollten etwa einen Durchmesser von 6 cm haben. Die Lebkuchen im vorgeheizten Ofen bei 200° auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten backen. Wie lange die saftigen Lebkuchen haltbar sind weiß ich leider nicht, da wir sie bereits nach zwei Tagen aufgegessen haben.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz