Yakiniku / Japanisches Steak
Rezepte mit Y . Rindfleisch . Steak Japanische Rezepte Yakitori Chicken Wings

Yakiniku / Japanisches Steak

Wok Rind Fleisch Szechuan Art Rezept
Zwiebel Rost Braten Rezept

Zutaten:
100 g
0,2 L
1/2 TL
1/2 TL
2 EL
4 EL
1 EL
1 EL


1/2 TL
10 g
300 g
1
40 g
60 g
1
2 EL
10 g
80 g

2 Portionen 641 kcal pro Portion
F: 23 g / EW: 42 g / KH: 62 g p. P.
*** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Rind Fleisch Japanische Art
Porterhouse Steak
Japanisches Steak wird in einer selbstgemachten scharfen Yakiniku Soße mariniert. Sushi Reis mit Wasser, Zucker und Salz in einen Topf füllen. Einen Deckel auflegen, kurz aufkochen und Reis 15 Minuten auf niedrigster Stufe quellen lassen. Reisessig untermischen und lauwarm abkühlen lassen. Für die Yakiniku Soße Sojasoße, Sake, braunen Zucker, Pfeffer aus der Mühle, durchgepressten Knoblauch und Sambal Oelek verrühren. Vom eingelegten Ingwer 1 Esslöffel Saft in die Soße rühren. Für das Gemüse 3 Esslöffel Yakiniku Soße in eine zweite Schüssel abfüllen. Rumpsteak in dünne Scheiben schneiden und in die restliche Soße legen. Eingelegten Ingwer fein hacken, Zwiebeln in Streifen schneiden. Lauch und Karotten in feine Scheiben schneiden. Paprika in Streifen schneiden. In einer Pfanne 1 Esslöffel Sesamöl erhitzen, das Gemüse kräftig anbraten, mit Soße ablöschen und auf mittlere Temperatur stellen. Einen Deckel auflegen und 5 Minuten garen. 1 Esslöffel Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Steak aus der Soße heben und kräftig anbraten. Soße über das Steak gießen und einkochen lassen. Sesam Samen darüber streuen. Alle Zutaten in Schüsseln auf den Tisch stellen. Zum Essen Yakiniku / Japanisches Steak mit etwas Sushi Reis und Gemüse in die Blätter vom Kopfsalat einwickeln.




(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz