Flamm Kuchen mit Hokkaido Kürbis
Rezepte mit F . Pizza & Co. . Flamm Kuchen

Flamm Kuchen mit Hokkaido Kürbis

Flamm Kuchen mit getrockneten Tomaten Rezept
Flamm Kuchen mit Lachs Rezept

Zutaten:
250 g
6 EL
1/2 TL
20 g
1
1 EL
1/2 TL
200 g


150 g
10 g

20 g

3 Portionen 599 kcal pro Portion
F: 37 g / EW: 17 g / KH: 67 g p. P.
*** - 15 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Flamm Kuchen mit Hokkaido Kürbis am besten mit einem Bio Hokkaido Kürbis zubereiten, da die Kürbis Schale mit gegessen werden kann. Für den Hefeteig Mehl in eine Rührschüssel füllen. Milch mit Zucker lauwarm erwärmen und frische Hefe darin auflösen. Hefemilch zum Mehl gießen, ein mittleres Bio Ei, Maiskeimöl und 1/2 TL Salz zufügen und verkneten. Evtl. noch wenige Tropfen Milch zufügen, bis sich der Hefeteig locker vom Schüsselrand löst. Hefeteig zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Hefeteig auf das Blech legen, zu einem länglichen dünnen Fladen ausziehen und einen kleinen Rand formen. Den Flamm Kuchen mit Creme Fraiche bestreichen und mit Pfeffer aus der Mühle, Salz und Muskatnuss würzen. Hokkaido Kürbis abspülen, trocknen und halbieren. Die Kerne und Fasern mit einem Löffel entfernen. Hokkaido Kürbis am besten mit dem Allesschneider in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden und auf dem Flamm Kuchen verteilen. Butter schmelzen und den Hokkaido Kürbis damit einpinseln. Thymian über den Flamm Kuchen mit Hokkaido Kürbis streuen und Kürbis Kerne darüber verteilen. Flamm Kuchen mit Hokkaido Kürbis auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz