Teriyaki Lachs
Rezepte mit T . Fisch . Lachs Japanische Rezepte Teriyaki Rinderspieße

Teriyaki Lachs

Tempura Fondue Rezept
Thunfisch Rezept

Zutaten:
400 g
8 EL
6 EL
6 EL
1 TL
5 g
2 EL

2 Portionen 658 kcal pro Portion
F: 40 g / EW: 43 g / KH: 23 g p. P.
** - 20 Min. Zub. - 20 Min. Ges.

Teriyaki Lachs wird vor dem Braten in Sake mariniert und in einer selbst gekochten Teriyaki Sauce zubereitet. Teriyaki Lachs lässt sich schnell zubereiten, gelingt einfach und passt besonders gut zu Reis. Am besten schmeckt Teriyaki Lachs mit frischem Lachs vom Fischhändler. Lachs unter fließend Wasser kurz abspülen und dabei mit einem scharfen Messer die Schuppen von der Haut abschaben. Lachs auf Küchenpapier trocknen, in eine flache Schale legen und mit 2 EL Sake begießen. Lachs bis zur Zubereitung in den Kühlschrank stellen. Inzwischen die Teriyaki Sauce kochen. Dafür 6 EL Sake, Mirin und süße Sojasauce mit braunem Rohrzucker und einem kleinen Stück Ingwer in einen kleinen Topf füllen, kurz aufkochen und unter gelegentlichem Rühren auf guter Mittelhitze ca. 12-15 Minuten köcheln lassen, bis die Teriyaki Sauce leicht eindickt. In einer Pfanne Sojaöl kräftig erhitzen. Lachs sorgfältig trocknen und mit der Hautseite nach oben ca. 1-2 Minuten anbraten. Lachs auf die Hautseite drehen und weitere 1-2 Minuten kräftig anbraten. Lachs aus der Pfanne heben und das Sojaöl weg schütten. Teriyaki Sauce in die Pfanne geben, Ingwer entfernen, die Sauce kurz erhitzen und Lachs in die Pfanne legen. Die Temperatur auf niedrige Stufe zurückschalten. Teriyaki Lachs mehrmals in der Teriyaki Sauce wenden, bis er anfängt zu glänzen, wie oben auf dem Bild zu sehen. Teriyaki Lachs in ca. 2-3 Minuten gar ziehen lassen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz