Forelle gedünstet
Rezepte mit F . Fisch . Koch Fisch

Forelle gedünstet

Forelle gebraten Rezept
Forelle gegrillt Rezept

Zutaten:
50 g
50 g
50 g
1
1/2 TL
5

2
2 L
2
400 g
1/8 L
4 EL
2 TL
2 TL
2 cl


2 Portionen 597 kcal pro Portion
F: 16 g / EW: 68 g / KH: 29 g p. P.
*** - 45 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Forelle gedünstet wird mit einer cremigen Meerrettich Soße und Brokkoli serviert. Sellerie, Karotten, Lauch und Zwiebeln schälen, grob zerteilen und in einen Bräter legen. Wacholderbeeren, Pfeffer Körner, Salz und Zitronen Scheiben zufügen. Mit Wasser bedecken. Einen Deckel auflegen. Gemüse Fond aufkochen und auf mittlerer Temperatur 20 Minuten köcheln lassen. Forellen abspülen, abtropfen und von innen salzen. Die Temperatur vom Fond auf niedrige Stufe reduzieren. Forellen zufügen, einen Deckel auflegen und 15 Minuten gar ziehen lassen. Wenn sich die Rückenflosse einfach herausziehen lässt, ist die Forelle gar gedünstet. Brokkoli in Röschen teilen und in kochendes Salzwasser legen. Die Temperatur reduzieren und den Brokkoli 5 Minuten kochen. Forelle gedünstet auf eine Servierplatte legen, mit etwas Fond begießen, mit Alufolie abdecken und im Ofen bei 50° C warm halten. Restlichen Fond durch ein Sieb gießen, 1/4 Liter davon abmessen, zusammen mit Wein in einen Topf füllen und kräftig aufkochen. Sahne mit Stärke Mehl verrühren und die Brühe damit binden. Temperatur reduzieren. Meerrettich einrühren und mit Martini abrunden. Mit Pfeffer und Salz würzen. Forelle gedünstet mit Brokkoli und Meerrettich Soße anrichten.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz