Porridge Hafer Brei
Rezepte mit P . Vegetarische Rezepte . Müsli Englische Rezepte Roast Beef

Porridge Hafer Brei

Polenta mit Champignons Rezept
Quark Keulchen Rezept

Zutaten:
100 g
0,2 L

1/8 L

2 Portionen 226 kcal pro Portion
F: 6 g / EW: 8 g / KH: 36 g p. P.
* - 10 Min. Zub. - 120 Min. Ges.

Porridge ist ein warmer Hafer Brei, der in England häufig zum Frühstück serviert wird. Ursprünglich stammt dieser Getreide Brei allerdings aus Schottland. Da er gut sättigt, reicht meist eine kleine Menge Hafer Grütze aus. Anders als unsere flüssigere Hafer Schleim Suppe oder Milchsuppe wird Porridge als dicklicher Brei serviert, zu dem man Milch reicht, um das Porridge dann nach Belieben selber zu verdünnen. Bei diesem Rezept für Porridge handelt es sich um die ursprüngliche Form, bei der das Porridge mit Hafer Grütze und wenig Salz gewürzt wird. Es gibt auch Varianten, in denen Zucker, Sahne oder Obst zugefügt wird. Hafer Grütze in einen kleinen Kochtopf füllen, mit 200 ml Wasser bedecken und einen Deckel auflegen. Den Kochtopf am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen und die Hafer Grütze ausquellen lassen. Am nächsten Morgen das Porridge unter Rühren mit dem Kochlöffel aufkochen und mit einer Prise Salz würzen. Dabei nach und nach nur so viel Milch zufügen, bis ein cremiger Brei entsteht, wie oben auf dem Bild zu sehen. Das Porridge in kleinen Schalen füllen und die restliche Milch darüber gießen oder extra dazu servieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz