Holländische Makronen
Rezepte mit H . Kekse . Plätzchen Holländische Rezepte Holländischer Speck Pfannkuchen

Holländische Makronen

Himmels Boten Plätzchen Rezept
Honig Mandel Waffeln Rezept

Zutaten:
2
225 g
175 g
5
225 g

15 Portionen 216 kcal pro Portion
F: 11 g / EW: 4 g / KH: 25 g p. P.
* - 30 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Holländische Makronen schmecken knusprig und lassen sich gut auf Vorrat backen. Zwei große Eier sauber trennen, damit kein Eigelb in das Eiweiß gerät, da sich das Eiweiß sonst nicht steif schlagen lässt. Das Eiweiß in eine fettfreie Rührschüssel geben und das Eigelb anderweitig verwenden. Das Eiweiß mit den Quirlen vom Handrührgerät auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Erst dann möglichst feinen Kristallzucker unter das Eiweiß rühren. Geriebene Mandeln zufügen und unter das Eiweiß heben, bis eine feste Masse entsteht. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 5 große rechteckige Back-Oblaten mit einer Seitenlänge von je 120 x 200 mm darauf verteilen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Eiweißmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf jede Back-Oblate mit reichlich Abstand maximal drei Streifen von 7 cm Länge spritzen. Die Streifen sollten ähnlich wie Kroketten aussehen. Sie laufen beim Backen sehr stark auseinander, wie oben auf dem Bild zu sehen. Holländische Makronen auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 25 Minuten goldbraun backen. Das Backpapier anschließend mit den Makronen auf ein Gitterrost ziehen und die Makronen auskühlen lassen. Die überstehenden Ränder der Oblaten abbrechen. In einen kleinen Kochtopf wenig Wasser füllen und eine passende Schüssel auf den Rand stellen. Zartbitter Kuvertüre in Stücke brechen. Das Wasser erhitzen, so dass die Kuvertüre im Wasserdampf schmilzt. Die abgekühlten Makronen mit der Unterseite in die Kuvertüre tauchen und umgedreht auf dem Gitterrost trocknen lassen. Die Kuvertüre noch einmal erwärmen. Holländische Makronen umdrehen und auf der Vorderseite mit Streifen aus Kuvertüre verzieren. Holländische Makronen vor dem Verpacken in Keksdosen sehr gut trocknen lassen, damit sie nicht wieder weich werden. Am besten legt man zwischen jede Schicht Makronen ein Blatt Butterbrotpapier bzw. Pergamentpapier.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz