Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Cidre Apfel Kuchen


Druckversion vom Cidre Apfel Kuchen Rezept


Zutaten:
250 g
280 g
1
125 g
3/4 L
2 Pkt
1,2 kg
2 EL
Weizen Mehl Type 405
Zucker
Ei
Butter
Cidre
Vanille Pudding Pulver
Äpfel
Zitronen Saft

12 Portionen

350 kcal
10 g Fett
3 g Eiweiss
63 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: normal
Zubereitungs Zeit: 30 Minuten
Gesamt Dauer: 120 Minuten

Cidre Apfel Kuchen schmeckt herb fruchtig und ist sehr erfrischend. Cidre Apfel Kuchen sollte auf jeden Fall über Nacht in der Form abkühlen und hält sich 4-5 Tage frisch. Sehr gut schmeckt Cidre Apfel Kuchen auch, wenn man ihn kurz vor dem Servieren mit 400 g steif geschlagener Schlagsahne bestreicht und mit etwas Kakaopulver bestreut. Für den Mürbe Teig Mehl in einer Rührschüssel mit 80 g Zucker mischen. 1 Bio Ei mittlerer Größe zufügen und kalte Butter in Flöckchen darüber verteilen. Den Mürbe Teig zunächst mit den Knethaken vom Handrührgerät durchkneten, bis er krümelig wird. Zum Schluss den Mürbe Teig per Hand durchkneten, bis ein glatter Teig entsteht. Mürbe Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Herben Cidre in einen Messbecher gießen. Vanillepuddingpulver in eine kleine Schüssel füllen, 10 Esslöffel vom Cidre abnehmen und das Vanillepuddingpulver damit glatt rühren. Den restlichen Cidre mit 200 g Zucker in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen. Das angerührte Vanillepuddingpulver mit einem Schneebesen unter den Cidre rühren und kurz köcheln lassen. Den Vanillepudding vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Äpfel schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft mischen. Die Äpfel unter den Vanillepudding mischen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine 26er Springform leicht ausfetten. Den Mürbe Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Springform ausrollen. Den Mürbe Teig mit Hilfe vom Nudelholz locker aufrollen, über die Springform heben und darüber wieder abrollen. Den Boden leicht andrücken und einen ca. 4-5 cm hohen Rand formen, wie oben auf dem Bild zu sehen. Die Apfel Füllung in die Form schütten und glatt streichen. Den Cidre Apfel Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 50 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Am besten lässt man den Cidre Apfel Kuchen vollkommen abkühlen, stellt ihn über Nacht in den Kühlschrank und löst den Rand der Springform am nächsten Tag vorsichtig mit einem Messer ab.

Zutaten Bild: Weizen Mehl Type 405Zutaten Bild: ZuckerZutaten Bild: EierZutaten Bild: ButterZutaten Bild: CidreZutaten Bild: Vanille Pudding PulverZutaten Bild: ApfelZutaten Bild: Zitronen Saft


Backrezepte - Backen - Cidre Apfel Kuchen - Apfel Kuchen Rezepte - Apfel Kuchen vom Blech
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz