Honig Kuchen Pferd
Rezepte mit H . Backen . Weihnachten

Honig Kuchen Pferd

Honig Kuchen mit Nüssen Rezept
Hot Cross Buns Brötchen Rezept

Zutaten:
320 g
260 g
300 g
450 g
3 TL
1 TL
1
2 EL
8 g
2 EL
8 g
50 g
1 EL
3 EL
1
250 g
1 TL

12 Portionen 516 kcal pro Portion
F: 5 g / EW: 9 g / KH: 108 g p. P.
***** - 60 Min. Zub. - 120 Min. Ges.

Dieses Honig Kuchen Pferd schmeckt nicht nur sehr gut, sondern kann auch, wie früher üblich, in den Tannenbaum gehängt werden. Dafür sticht man vor dem Backen am besten mit einer Lochtülle vom Spritzbeutel ein Loch in den Teig, durch das man später ein Band ziehen kann. Besonders Kindern macht es Spaß, wenn sie ihr eigenes Honig Kuchen Pferd verzieren dürfen. Beim Ausschneiden des Teiges sollte man besser behilflich sein. Am besten malt man zuerst ein Honig Kuchen Pferd auf Butterbrotpapier, legt das Papier auf den Teig und zeichnet die Linie mit einem Stift nach. Die Linien drücken sich in den Teig durch und können dann ausgeschnitten werden. Der Honig Kuchen Teig lässt sich sehr gut vorbereiten, da er mindestens drei Stunden im Kühlschrank kühlen sollte, bevor man ihn ausrollt. Man kann den Teig aber auch vorbereiten und über Nacht in den Kühlschrank legen. Für den Teig Blüten Honig in einen kleinen Kochtopf füllen, Zucker und 50 ml Wasser zufügen und unter Rühren mit dem Kochlöffel langsam erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Blüten Honig vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Mehl Type 405 und Mehl Type 1050 in einer Rührschüssel mit Leb Kuchen Gewürz und Zimt mischen. Ein frisches Bio Ei mittlerer Größe zufügen und zu einem festen Teig verkneten. 2 Esslöffel Milch in eine kleine Schale geben und mit 8 g (ca. 1 Teelöffel) Pottasche verrühren. Die aufgelöste Pottasche unter den Teig kneten. Anschließend 2 Esslöffel Milch mit 8 g Hirschhornsalz verrühren und das aufgelöste Hirschhornsalz unter der den Teig kneten. Wichtig ist, dass man diese beiden Zutaten nacheinander unter den Teig knetet. Den Honig Kuchen Teig mit den Händen zu einer geschmeidigen Kugel kneten und in ein großes Stück Klarsichtfolie wickeln. Die Kugel in der Folie zu einem Rechteck flach drücken, damit sich der Teig später einfacher ausrollen lässt. Den Leb Kuchen Teig mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen. Die Folie entfernen und den Teig vierteln. Jedes Teigstück vor dem Ausrollen dünn mit Mehl einreiben und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Der Teig sollte nur ca. 1/2 cm dick ausgerollt werden, da er beim Backen noch sehr stark aufgeht, wie oben auf dem Bild zu sehen. Mein Honig Kuchen Pferd war ca. 12 cm hoch und ca. 10 cm breit. Auf jedes Teigstück drei Honig Kuchen Pferd aufmalen, mit einem kleinen Küchenmesser ausschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Backofen auf 190° vorheizen. Mandeln mit kochendem Wasser übergießen, einige Minuten ziehen lassen und das Wasser abgießen. Die Mandeln enthäuten und halbieren. Sonnenblumenkerne in eine kleine Schale füllen. 3 Esslöffel Milch in eine kleine Schale gießen und mit einem Backpinsel jedes Honig Kuchen Pferd dünn einpinseln. Anschließend jedes Honig Kuchen Pferd nach Belieben mit Mandeln und Sonnenblumenkernen verzieren. Das Backblech in den auf 190° vorgeheizten Ofen schieben und die Honig Kuchen Pferde auf der mittleren Schiene in ca. 10 Minuten hellbraun backen. Die Honig Kuchen Pferde auf einem Kuchen Gitter abkühlen lassen. Für den Zuckerguss Eiweiß steif schlagen und mit Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Jedes Honig Kuchen Pferd mit Zuckerguss verzieren und ca. 15 Minuten trocknen lassen. Frisch gebacken schmecken die Honig Kuchen Pferde am besten.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz