Tatar klassisch mit Ei Abend Essen
Rezepte mit T . kaltes Buffet . Abend Essen

Tatar klassisch mit Ei Abend Essen

Tatar Anchovis Canapes Rezept
Tatar mit Sauce Tartare Rezept

Zutaten:
300 g

1
2 TL
2

2 Portionen 253 kcal pro Portion
F: 10 g / EW: 35 g / KH: 3 g p. P.
* - 10 Min. Zub. - 10 Min. Ges.

Damit das Tatar klassisch mit Ei seine frische rote Farbe behält, sollte man das Tatar möglichst frisch verarbeiten und bei der Zubereitung vorsichtig behandeln. Wenn man das Tatar bis zum Servieren noch kurze Zeit im Kühlschrank lagern möchte, sollte man es in eine Glasschüssel legen und die Schüssel nur leicht mit einem Teller bedecken, so dass noch Luft an das Tatar gelangen kann. Wichtig ist, dass das Tatar, welches auch Schabefleisch genannt wird, keinem Druck ausgesetzt wird, damit sich das Fleisch nicht dunkel verfärbt. Deshalb wird Tatar klassisch mit Ei auch nur locker geformt, auf einen Teller oder in eine kleine Schüssel gesetzt, mit Gewürzen und den restlichen Zutaten bestreut und dann erst von jedem selber kurz vor dem Essen mit einer Gabel gemischt. Pro Portion 150 g Tatar entweder von Hand zu einer Bulette formen, oder in einen Garnierring setzen und nur leicht in Form drücken, wie oben auf dem Bild zu sehen. Mit dem Rücken von einem Esslöffel in die Mitte vom Tartar eine leichte Vertiefung drücken und das Tatar mit Pfeffer und Salz bestreuen. Eine milde weiße Zwiebel in möglichst feine Würfel schneiden und über das Tatar streuen. Kapern gut abtropfen lassen und über das Tatar verteilen. Da Tatar klassisch mit Ei roh gegessen wird, sollte man unbedingt nur sehr frische Eier verwenden. Eier aufschlagen und das Eigelb sorgfältig vom Eiweiß trennen. Das Eigelb in die Vertiefung setzen. Tatar klassisch mit Ei wird mit Graubrot serviert. Nach Belieben kann man das Tatar auch noch zusätzlich mit Worcester Sauce würzen.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz