Röst Kartoffeln
Rezepte mit R . Gemüse . Beilagen

Röst Kartoffeln

Rosmarin Ofen Kartoffeln Rezept
Röst Zwiebeln Rezept

Zutaten:
600 g
20 g


3 Portionen 204 kcal pro Portion
F: 7 g / EW: 4 g / KH: 36 g p. P.
** - 30 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Röst Kartoffeln passen besonders gut als Beilage zu Grünkohl, schmecken aber auch sehr gut zu Kurzgebratenem Fleisch oder Geflügel. Ich verwende sehr gerne besonders kleine Kartoffeln, da sie nicht nur gleichmäßig gar werden, sondern auch dekorativer aussehen wenn man sie im Ganzen serviert. Größere Kartoffeln sollte man nach dem Kochen in gleichgroße Würfel schneiden. Besonders gut eignen sich festkochende Kartoffeln für die Röst Kartoffeln. Kartoffeln zunächst ungeschält in einen kleinen Kochtopf legen und mit Wasser leicht bedecken. Einen Deckel auf den Kochtopf legen und das Wasser einmal kräftig sprudelnd aufkochen lassen. Die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und die Kartoffeln in ca. 15 Minuten gar kochen. Große Kartoffeln benötigen, je nach Größe, zwischen 25 und 30 Minuten Garzeit. Am besten prüft man mit einer scharfen Messerklinge, ob die Kartoffeln gar sind. Das Kochwasser abgießen und die fertig gegarten Kartoffeln in kaltem Wasser abkühlen lassen. Nach dem Erkalten die Schale abziehen und die Kartoffeln, je nach Größe, ganz lassen, halbieren oder in Würfel schneiden. Wichtig ist, dass die Kartoffeln vollkommen abgekühlt sind, damit die Röst Kartoffeln knusprig werden. In einer großen beschichteten Pfanne Butterschmalz auf hoher Temperatur erhitzen und die Kartoffeln darin unter mehrmaligem Wenden mit dem Bratenwender goldbraun anrösten, wie oben auf dem Bild zu sehen. Dabei die Temperatur nach und nach reduzieren. Damit die Röst Kartoffeln knusprig werden, sollten sie erst kurz vor dem Servieren mit etwas Salz gewürzt werden.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz