Peperoni all'olio
Rezepte mit P . Snacks . Antipasti Antipasti Rezept Italienische Rezepte Pfirsich Panna Cotta

Peperoni all'olio

Party Tortellini Spieße mit Pesto Rezept
Pfifferlings Toast überbacken Rezept

Zutaten:
1
1
3 EL

2
1/2
1/2 Bund

2 Portionen 208 kcal pro Portion
F: 18 g / EW: 2 g / KH: 10 g p. P.
** - 30 Min. Zub. - 30 Min. Ges.

Peperoni all'olio bedeutet so viel wie Paprika in Öl und ist eine pikante italienische Antipasti, die auch sehr gut als Beilage zu gegrilltem oder kurzgebratenem Fleisch passt. Das besondere Aroma erhalten Peperoni all'olio durch das Rösten der Paprikaschoten unter dem Grill. Peperoni all'olio lassen sich auch in größeren Mengen sehr gut vorbereiten, da man die in Öl eingelegten Paprika gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren kann. Da grüne Paprika oftmals einen etwas herberen Geschmack besitzen, habe ich mich für die leicht süßlicheren roten und gelben Paprikaschoten entschieden. Je eine rote und gelbe Paprika der Länge nach halbieren und die weißen Häute und Kerne entfernen. Die Paprikaschoten mit der geschlossenen Seite nach oben auf ein Gitterrost legen. Das Gitterrost auf die obere Schiene in den Backofen schieben und die Paprikaschoten ca. 8-10 Minuten unter dem Grill auf Stufe 3 rösten. Die Schale sollte dabei leicht verbrennen und darf schwarze Flecken aufweisen. Sobald die Schale Blasen wirft, die Paprika mit Hilfe einer Grillzange aus dem Backofen nehmen und in eine Schüssel aus Glas oder Porzellan legen. Die Schüssel mit einem Teller abdecken, damit sich Dampf entwickeln kann. So lassen sich die Paprikaschoten nach dem Abkühlen leichter häuten. Inzwischen das würzige Öl zum Einlegen der Paprika vorbereiten. Olivenöl in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz würzen. Knoblauchzehen pellen, durch die Knoblauchpresse drücken und mit einem Schneebesen unter das Olivenöl rühren. Eine halbe Peperoni der Länge nach aufschneiden, die weißen Kerne entfernen und die Peperoni in möglichst feine Würfel schneiden. Peperoni unter das Olivenöl mischen. Petersilie mit einem scharfen Küchenmesser fein hacken und mit dem Olivenöl mischen. Die abgekühlten Paprikaschoten auf ein Küchenbrett legen, mit der Hand flach drücken und die Schale mit dem Küchenmesser abziehen. Paprika in ca. 1/2 cm dicke Streifen schneiden und nach Farbe getrennt im Olivenöl wenden. Peperoni all'olio nach Farben sortiert in kleinen Schälen, wie oben auf dem Bild zu sehen, oder auf einer Servierplatte anrichten und frisches Weißbrot oder Baguette dazu servieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz