Marmor Heidesand Plätzchen
Rezepte mit M . Kekse . Plätzchen Norddeutsche Rezepte Matjes Filet auf Schwarz Brot

Marmor Heidesand Plätzchen

Marmeladen Kissen Plätzchen Rezept
Marmor Waffeln Rezept

Zutaten:
125 g
125 g

200 g
1 EL

20 Portionen 108 kcal pro Portion
F: 5 g / EW: 1 g / KH: 14 g p. P.
*** - 20 Min. Zub. - 90 Min. Ges.

Marmor Heidesand Plätzchen sind sehr feine Plätzchen, die mürbe und fein krümelig wie Sand sind. Anders als im klassischen Rezept für Heidesand Plätzchen enthält eine Teighälfte Kakao und wird wie beim Marmor Kuchen mit dem hellen Teig gemischt. Butter auf mittlerer Temperatur leicht bräunen. Das ist wichtig, damit die Marmor Heidesand Plätzchen ihre typischen intensiven Butter Geschmack erhalten. Die Butter so lange abkühlen lassen, bis sie wieder fest wird und dann mit einem Schneebesen schaumig rühren. Dabei Zucker und eine Prise Salz unterrühren. Mehl zufügen und zunächst mit einem Kochlöffel unter die Butter rühren. Wenn der Teig krümelig wird, per Hand weiterkneten, bis er glatt wird. Den Teig in zwei Hälften teilen. Unter eine Hälfte einen leicht gehäuften Esslöffel Kakao kneten. Beide Teighälften in eine Schüssel geben und nur kurz verkneten, bis ein grobes Marmor Muster entsteht. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig aus der Folie nehmen und zu einer Rolle mit 6 cm Durchmesser formen. Die Rolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf das Blech legen. Marmor Heidesand Plätzchen 12 Minuten auf der mittleren Schiene backen, aber nicht bräunen. Das Blech aus dem Ofen nehmen. Marmor Heidesand auf dem Blech abkühlen lassen, bis sie fest werden.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz