Hackröllchen mit Paprikareis
Rezepte mit H . Hackfleisch . Kurzgebratenes Kurzgebratenes Rezept

Hackröllchen mit Paprikareis

Hackfleisch Strudel Rezept
Hackröllchen mit Rosmarin Kartoffeln Rezept

Zutaten:
125 g
1/4 L
1 TL
300 g
1 EL
1 TL
1 EL
150 g
2 EL
1 EL
100 g
100 g
1
1 EL

1/8 L

3 Portionen 419 kcal pro Portion
F: 12 g / EW: 27 g / KH: 50 g p. P.
*** - 30 Min. Zub. - 30 Min. Ges.

Hackröllchen mit Paprikareis schmecken pikant und sind sehr saftig. Der Paprikareis kann auch mit grüner Paprika zubereitet werden, wodurch er etwas herzhafter schmeckt. Das Gemüse kann auch durch anderes frisches Gemüse der Saison ersetzt werden. Wichtig ist, dass man das gesamte Gemüse in möglichst feine Streifen schneidet oder raspelt, damit es nur kurz gebraten werden muss und so gleichmäßig gar wird und die Vitamine weitestgehend erhalten bleiben. Zunächst Reis in einen kleinen Kochtopf geben und mit Wasser bedecken. Salz zufügen und einen Deckel auf den Kochtopf legen. Das Wasser zum Kochen bringen und den Reis mit einem Kochlöffel umrühren. Den Deckel wieder auflegen und die Temperatur auf niedrigste Stufe zurückschalten. Den Reis ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Den Deckel dabei nicht öffnen, damit nicht zu viel Flüssigkeit verdampft und der Reis anbrennt. Erst kurz vor Ende der Garzeit den Reis noch einmal umrühren. Inzwischen die Hackröllchen zubereiten. Dafür Beefsteakhack in eine Schüssel geben und mit Ketchup, Harissa, etwas Salz und Paniermehl verkneten. Karotten schälen und fein raspeln. Von den geraspelten Karotten ca. 50 g abnehmen und mit dem Beefsteakhack verkneten. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und unter das Beefsteakhack kneten. Evtl. etwas Schnittlauch für die Dekoration beiseite legen. Mit leicht angefeuchteten Händen kleine Hackröllchen formen, wie oben auf dem Bild zu sehen. In einer beschichteten Pfanne 1 Esslöffel Maiskeimöl erhitzen und die Hackröllchen unter mehrmaligem Wenden in ca. 5-6 Minuten anbraten. Inzwischen Frühlingszwiebeln und Lauch putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Jedes Stück der Länge nach halbieren und mit einem scharfen Küchenmesser in feine Streifen schneiden. Eine rote Paprika halbieren, von weißen Kernen und Häuten befreien und in kleine Streifen schneiden. Die fertig gebratenen Hackröllchen aus der Pfanne heben und warmstellen. In der Pfanne 1 Esslöffel Maiskeimöl erhitzen. Die restlichen geraspelten Karotten, Frühlingszwiebeln, Lauch und Paprika zufügen und auf mittlerer Temperatur leicht andünsten. Knoblauch pellen, durch die Knoblauchpresse drücken und zum Gemüse geben. Gemüsebrühe zufügen und einmal aufkochen. Das Gemüse mit etwas Salz nachwürzen. Den Reis unter das Gemüse mischen und darin erwärmen. Hackröllchen mit Paprikareis auf vorgewärmten Tellern anrichten und evtl. noch ein paar Schnittlauchröllchen darüber streuen.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz