Smyrna Würstchen
Rezepte mit S . Hackfleisch . Kurzgebratenes Kurzgebratenes Rezept Griechische Rezepte Souvlaki Fleisch Spieße

Smyrna Würstchen

Sigara Börek mit Hackfleisch Rezept
Spaghetti mit Hackfleisch & Pfifferlinge Rezept

Zutaten:
400 g
1

1 EL

1/2 TL
5 g
3 EL
2
1
400 g
1
1


2 EL
1 EL
2 EL

3 Portionen 407 kcal pro Portion
F: 20 g / EW: 35 g / KH: 24 g p. P.
*** - 30 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Smyrna Würstchen werden in Griechenland Soutsoukakia Smyrnaika genannt. Die Würstchen werden aus Rinderhack zubereitet und mit frischem Weißbrot serviert. Damit die Tomatensauce besonders aromatisch schmeckt, verwendet man möglichst reife Tomaten. Die Schale der Tomaten mit einem Tomatenmesser auf der Oberseite über Kreuz leicht einritzen und die Tomaten in eine Schüssel legen. In einem Wasserkocher ca. 1 Liter Wasser zum Kochen bringen und die Tomaten damit überbrühen. Wenn sich die Schale leicht anfängt zu lösen, das Wasser abgießen und die Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken. Die Schale lässt sich dann ganz einfach abziehen. Die Stielansätze herausschneiden und die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Eine Zwiebel und Knoblauch pellen und in möglichst feine Würfel schneiden. In einer Stielkasserolle oder in einem kleinen Kochtopf 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Zwiebelwürfel und Knoblauch im heißen Öl auf mittlerer Temperatur leicht andünsten. Tomatenwürfel mit Saft zufügen und mit Pfeffer, Salz, 1/2 Teelöffel Paprikapulver und einer Prise Zucker würzen. Drei Esslöffel Brühe oder ersatzweise Rotwein unter die Tomatensauce rühren. Etwas Thymian für die Dekoration beiseite legen. Die Blätter von den restlichen Thymianzweigen abzupfen und die Tomatensauce damit würzen. Einen Deckel auf den Topf legen und die Tomatensauce auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Inzwischen ein Brötchen in eine Schüssel legen, leicht zerdrücken und mit kaltem Wasser bedecken. Rinderhack in eine Schüssel geben, ein Bio Ei aufschlagen und unter das Rinderhack kneten. Eine Zwiebel und Knoblauch pellen, in sehr feine Würfel schneiden und mit dem Rinderhack verkneten. Das eingeweichte Brötchen in ein Mulltuch oder sauberes Geschirrtuch geben, die Enden des Tuches in der Mitte zusammenfassen und kräftig zusammendrehen. Das gut ausgedrückte Brötchen sorgfältig mit dem Rinderhack verkneten und alles kräftig mit Pfeffer und Salz würzen. Glatte Petersilie mit einem scharfen Küchenmesser in feine Streifen schneiden und unter das Rinderhack mischen. Pro Smyrna Würstchen ca. einen Esslöffel voll Rinderhack erst zu einer Kugel formen und dann am besten auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu ungefähr fingerlangen Smyrna Würstchen rollen. In einen tiefen Teller einen leicht gehäuften Esslöffel Mehl geben und die Smyrna Würstchen darin wenden. Überschüssiges Mehl leicht abklopfen und die Smyrna Würstchen am besten auf ein Küchenbrett legen. In einer beschichteten Pfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Smyrna Würstchen darin ringsum scharf anbraten. Die Temperatur auf niedrigste Stufe zurückschalten und die Tomatensauce zu den Smyrna Würstchen in die Pfanne gießen. Die Smyrna Würstchen in der Tomatensauce in ca. 8-10 Minuten gar ziehen lassen. Smyrna Würstchen auf Tomatensauce anrichten, wie oben auf dem Bild zu sehen und mit dem beiseite gelegten frischen Thymian dekorieren. Dazu am besten frisches griechisches Weißbrot servieren.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz