Frikadelle mit Kartoffel Brei
Rezepte mit F . Hackfleisch . Kurzgebratenes

Frikadelle mit Kartoffel Brei

Frikadelle im Speck Mantel Rezept
Frikadelle mit Letscho Rezept

Zutaten:
500 g
600 g
300 g
1 EL

1 EL
1 EL
2
3 TL

5 EL

3 Portionen 423 kcal pro Portion
F: 10 g / EW: 36 g / KH: 51 g p. P.
*** - 45 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Frikadelle mit Kartoffel Brei ist ein kalorienreduziertes Rezept. Es ist fettarm und somit auch für eine Diät geeignet. Als Beilage zu Frikadelle mit Kartoffel Brei wird Rosenkohl serviert, der aber auch durch anderes frisches Gemüse der Saison ersetzt werden kann. Für den Kartoffel Brei eine mehligkochende Sorte Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in einen kleinen Kochtopf geben und knapp mit Salzwasser bedecken. Einen Deckel auf den Kochtopf legen, das Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln in ca. 15-20 Minuten, je nach Größe der Kartoffel Würfel, weich kochen. Die äußeren Blätter vom Rosenkohl entfernen und die Schnittstelle am Stiel abschneiden. Rosenkohl in einen Kochtopf legen und knapp mit Wasser bedecken. Das Wasser zum Kochen bringen und den Rosenkohl in ca. 15-20 Minuten, je nach Größe, gar kochen. Inzwischen die Frikadellen zubereiten. Beefsteakhack in eine Schüssel geben und mit Tomatenmark gut verkneten. Das Beefsteakhack mit Pfeffer und Salz kräftig würzen. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden und Petersilie fein hacken. Die Kräuter unter das Beefsteakhack mischen. Zwei mittelgroße Gewürzgurken zunächst längs in Scheiben schneiden und die Scheiben dann in kleine Würfel schneiden. Gewürzgurken mit dem Beefsteakhack mischen. Aus dem Beefsteakhack mit leicht angefeuchteten Händen sechs kleine Frikadellen formen, wie oben auf dem Bild zu sehen. Eine beschichtete Pfanne mit 2 Teelöffeln Olivenöl auspinseln und jede Frikadelle darin von beiden Seiten anbraten. Die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und die Frikadellen in ca. 2 Minuten pro Seite fertig braten. Den Herd ausstellen und die Resthitze nutzen. Die Frikadellen aus der Pfanne heben und warm stellen. Einen Teelöffel Olivenöl und etwas Wasser in die Pfanne geben und den Bratensatz mit einem Schneebesen lösen. Die Bratensauce evtl. noch mit etwas Pfeffer, Salz und Paprikapulver nachwürzen. Den fertig gegarten Rosenkohl abgießen und mit Pfeffer und Salz würzen. Kartoffeln abgießen, Milch zufügen und die Kartoffeln mit einem Kartoffel Stampfer zu Kartoffel Brei stampfen. Wer nicht so sehr auf Kalorien achten braucht, kann auch noch ein Ei und etwas Butter unter den Kartoffel Brei rühren, damit er geschmeidiger wird. Frikadelle mit Kartoffel Brei und Rosenkohl auf Tellern anrichten und die Bratensauce darüber gießen.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz