Pochierte Eier mit Tomatensauce
Rezepte mit P . Eier Speisen . Vorspeisen Vorspeisen Rezept

Pochierte Eier mit Tomatensauce

Pochierte Eier auf Tatar Rezept
Pochiertes Ei auf Tomaten Brot Rezept

Zutaten:
500 g
1

1 EL

2 EL
1,5 L
1/8 L
1
2
5
6

3 Portionen 192 kcal pro Portion
F: 18 g / EW: 18 g / KH: 12 g p. P.
*** - 20 Min. Zub. - 20 Min. Ges.

Für Pochierte Eier mit Tomatensauce möglichst frische Eier verwenden, damit das Eiweiß beim Pochieren nicht zerläuft, sondern das Eigelb umhüllt. Für die Tomatensauce am besten sehr reife Tomaten verwenden, damit die Tomatensauce aromatischer wird. Man kann Pochierte Eier mit Tomatensauce als kleine Vorspeise oder zum Abendessen mit frischem Ciabatta oder gerösteten Baguettescheiben servieren. Pochierte Eier mit Tomatensauce am besten in vorgewärmten kleinen Schälchen oder tiefen Tellern servieren. Tomaten mit einem scharfen Küchenmesser auf der Oberseite über Kreuz leicht einritzen und in eine Schüssel legen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und einige Minuten ziehen lassen, bis sich die Haut leicht ablösen lässt. Das Wasser abgießen und die Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken. Die Haut abziehen und die Tomaten würfeln. Eine milde weiße Zwiebel und Knoblauch pellen und in sehr feine Würfel schneiden. In einem kleinen Kochtopf oder einer Stielkasserolle Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Tomatenwürfel zufügen und mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Tomatensauce auf hoher Temperatur offen so lange köcheln lassen, bis die Tomatensauce dicklich wird. Dabei die Tomatensauce hin und wieder umrühren. Kurz vor dem Servieren frisches Basilikum kleinzupfen und in die Tomatensauce rühren. Einige Blätter Basilikum für die Dekoration, wie oben auf dem Bild zu sehen, beiseite legen. In einem Suppentopf Wasser mit Weißweinessig, Lorbeerblatt, Nelken und Pfefferkörnern zum Kochen bringen. Die Gewürze mit einer Schaumkelle wieder entfernen und die Temperatur soweit runterstellen, bis das Wasser nur noch leicht siedet. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Nicht mehr als 3 Eier auf einmal pochieren. Das Eiweiß mit Hilfe von einem Esslöffel um das Eigelb legen. Pochierte Eier ca. 3 Minuten ziehen lassen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Pro Portion zwei Pochierte Eier mit Tomatensauce auf vorgewärmten Tellern oder Schalen anrichten und mit den beiseite gelegten Basilikumblättern dekorieren.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz