Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Jakobs Muscheln überbacken


Druckversion vom Jakobs Muscheln überbacken Rezept


Zutaten:
3
1/4 L

1
60 g
20 g
1 EL
20 g
0,1 L
1
2 EL
10 g
Jakobs Muscheln
Wasser
Fleur de Sel
Schalotten Zwiebel
Champignons
Butter
Petersilie
Weizen Mehl Type 405
Weiß Wein Burgunder
Eigelb
Panier Mehl
Butter

3 Portionen

201 kcal
10 g Fett
6 g Eiweiss
14 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: einfach, geht schnell
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 20 Minuten

Für Jakobs Muscheln überbacken verwendet man am besten frische Jakobs Muscheln in der Schale, die man bei Fischhändlern erhält. Wichtig ist, dass die Schale noch vollkommen geschlossen ist. Die Jakobs Muscheln am besten mit einem Austernmesser vorsichtig öffnen. Dabei aufpassen, dass das Muschelfleisch nicht zerreißt. Das helle Muschelfleisch zusammen mit der orangefarbenen Corail von den dunkelbraunen Schleimhäuten lösen. Die orangefarbene Corail, das sehr gut schmeckendem Geschlechtorgan, ist eine besondere Delikatesse. Die Schalen unter fließend Wasser gut abbürsten. Den Backofen auf 200° vorheizen. Wasser in einen kleinen Kochtopf gießen, einen Deckel auflegen und das Wasser zum Kochen bringen. Eine Prise Fleur de Sel zufügen. Das Muschelfleisch, je nach Größe, ca. 2-3 Minuten im kochenden Wasser blanchieren und mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben. Den Muschelsud aufbewahren. Die Jakobs Muscheln und die Corail in kleine Stücke schneiden. Die Schalotte pellen und in sehr feine Würfel schneiden. Frische Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne 20 g Butter auslassen. Die Schalotten und Champignons in der Butter andünsten. Petersilie fein hacken und zu den Champignons geben. Mehl über die Champignons streuen, mit einem Kochlöffel umrühren und das Mehl leicht hellbraun anschwitzen. Die Mehlschwitze mit dem Muschelsud nach und nach ablöschen und den Weißburgunder unterrühren. Es sollte eine cremige Sauce entstehen, die nicht zu dünnflüssig ist, da die Jakobs Muscheln überbacken sonst im Ofen über den Muschelrand auslaufen. Die Pfanne vom Herd nehmen und ein Eigelb unter die Sauce ziehen. Die Champignons in die Muschelhälften füllen und die Jakobs Muscheln darüber verteilen. Paniermehl darüber streuen und kleine Butterflöckchen darauf setzen. Die Jakobs Muscheln in eine kleine Auflaufform oder auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 200° ca. 10 Minuten überbacken, bis sie leicht hellbraun überkrustet sind, wie oben auf dem Bild zu sehen. Jakobs Muscheln überbacken als kleine Vorspeise mit frischem Baguette servieren, damit man die Sauce aufnehmen kann.

Zutaten Bild: Jakobs MuschelnZutaten Bild: WasserZutaten Bild: Fleur de SelZutaten Bild: Schalotten ZwiebelZutaten Bild: ChampignonsZutaten Bild: ButterZutaten Bild: PetersilieZutaten Bild: Weizen Mehl Type 405Zutaten Bild: Weiß Wein BurgunderZutaten Bild: EigelbZutaten Bild: Panier MehlZutaten Bild: Butter


Kochrezepte - Fisch - Jakobs Muscheln überbacken - Rezepte für Muscheln - Muscheln in Weiß Wein
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz