Französischer Apfel Kuchen
Rezepte mit F . Backen . Apfel Kuchen Französische Rezepte Französischer Salat

Französischer Apfel Kuchen

Französische Pflaumen Tarte Rezept
Frosch Muffins Rezept

Zutaten:
125 g
100 g


250 g
1
500 g
2 EL
60 g
50 g
50 g

9 Portionen 390 kcal pro Portion
F: 22 g / EW: 5 g / KH: 46 g p. P.
** - 20 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Französischer Apfel Kuchen schmeckt auch lauwarm sehr gut und kann als Dessert Kuchen serviert werden. Dazu kann man Sahne oder Vanilleeis reichen. Ich habe zum Backen eine flache Tarteform mit 22 cm Durchmesser verwendet. Man kann aber auch eine Quicheform oder Springform verwenden. Das Gewicht der Äpfel habe ich nach dem Schälen und entkernen gewogen. Am besten schmeckt Französischer Apfel Kuchen mit einer herb säuerlichen Sorte Äpfel. 125 g kalte Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und mit Zucker, einer Prise Salz und einigen Tropfen Zitronenaroma möglichst schnell verkneten, damit die Butter nicht zu weich wird. Zum Schluss das Mehl und ein kleines Bio Ei zügig unter die Butter kneten und mit der Hand zu einer Kugel formen. Den Mürbeteig in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. 500 g abwiegen und die Apfel Viertel in dünne Scheiben schneiden. Apfel Scheiben in eine Schüssel geben und mit frisch gepresstem Zitronensaft mischen. Walnüsse sehr fein hacken oder mahlen. Backofen auf 200° vorheizen. Mürbeteig auswickeln, aber auf der Folie liegen lassen und mit einem zweiten Stück Folie bedecken. Dadurch kann der Mürbeteig beim Ausrollen nicht am Nudelholz festkleben und man benötigt kein zusätzliches Mehl zum Ausrollen. Den Mürbeteig mit der Hand flach drücken und zum Schluss mit einem Nudelholz dünn ausrollen, so dass der Mürbeteig etwas größer als die Tarteform ist. Die obere Folie abziehen und den Mürbeteig mit Hilfe der unteren Folie in die Tarteform stürzen. Die Folie ebenfalls abziehen und den Mürbeteig in der Form glatt drücken. Dabei einen Rand formen und den überstehenden Teig abschneiden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Feingehackte Walnüsse auf dem Boden verteilen. Apfel Stücke abtropfen lassen und gleichmäßig im Kreis auf den Walnüssen auslegen. Braunen Rohrzucker und 50 g Butter in ein Butterpfännchen geben und so lange unter Rühren mit einem Kochlöffel erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist. Französischer Apfel Kuchen wird vor dem Backen mit der Butter Zucker Mischung gleichmäßig eingepinselt. Die Tarteform auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen bei 200° schieben. Französischer Apfel Kuchen wird ca. 35 Minuten gebacken, bis die Äpfel an den Rändern, wie oben auf dem Bild zu sehen, goldbraun werden. Nach Bedarf kann man den Kuchen auch länger im Ofen lassen, wenn man eine stärkere Bräunung wünscht.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz