Apfel im Schlafrock
Rezepte mit A . Desserts Rezepte . Frucht Desserts Frucht Desserts Rezept Deutsche Rezepte Apfel Schmand Torte

Apfel im Schlafrock

Apfel Grütze mit Eier Likör Rezept
Apfel Kompott Rezept

Zutaten:
150 g
1/2 Pkt

40 g
1 Pkt
75 g
3 EL
3 EL
60 g
1 EL
30 g
3
1/4 Pkt
1 EL
0,25 L

3 Portionen 663 kcal pro Portion
F: 25 g / EW: 12 g / KH: 96 g p. P.
** - 20 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Apfel im Schlafrock schmeckt ofenwarm am besten. Man kann Apfel im Schlafrock entweder als Dessert servieren oder statt Kuchen zum Kaffee reichen. Wenn Apfel im Schlafrock für Kinder zubereitet wird, den Rum weglassen und die Korinthen in Orangensaft oder Apfel Saft einweichen. Am besten schmeckt Apfel in Schlafrock mit einer herb-säuerlichen Sorte Äpfel wie Boskop oder Braeburn. Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel geben und mit Backpulver, einer Prise Salz, Zucker und Vanillezucker mischen. In einer anderen Schüssel Quark mit Milch und Maiskeimöl glatt verrühren. Mehl zur Quarkmasse geben und am besten mit einem Kochlöffel unter den Quark mischen. Quark-Öl-Teig zum Schluß mit leicht bemehlten Händen zu einer Kugel formen. Korinthen in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser überbrühen. Das Wasser wegschütten und Korinthen in Rum oder Saft einweichen. Haselnüsse mit einem scharfen Messer grob hacken. Ofen auf 160° vorheizen. Äpfel waschen, trockenreiben und das Kerngehäuse am besten mit einem Apfel Ausstecher entfernen. Korinthen in ein Sieb gießen und den Rum auffangen. Äpfel mit Korinthen und Haselnüssen füllen. Restliche Korinthen und Haselnüsse für die Dekoration, wie oben auf dem Bild zu sehen, beseite stellen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. Äpfel mit ausreichend Abstand auf den Teig stellen und den Teig um jeden Apfel herum zu einem ausreichend großen Kreis ausschneiden, so daß man den Teig über die Äpfel zusammenklappen kann. Äpfel komplett mit Teig bedecken und den Teig festdrücken. Der Teig läßt sich noch etwas verschieben, so daß man evtl. Lücken damit verschließen kann. Apfel im Schlafrock mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 160° ca. 40 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen. Inzwischen Vanillesauce zubereiten. Dafür Vanillepuddingpulver mit Zucker mischen. 250 ml Milch zum Kochen bringen und Vanillepuddingpulver mit einem Schneebesen einrühren. Vanillepudding noch einmal kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Aufgefangenen Rum unter den Vanillepudding rühren. Die heiße Vanillesauce als Spiegel auf Kuchenteller gießen und jeweils einen Apfel im Schlafrock auf die Vanillesauce setzen. Restliche Korinthen und Haselnüsse über die Vanillesauce streuen. Am besten serviert man Apfel im Schlafrock mit einer Kuchengabel und kleinen Obstmessern oder Dessertmessern.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz