Spargel Tarte
Rezepte mit S . Pizza & Co. . Spargel

Spargel Tarte

Spargel Quiche Rezept
Speck Kuchen vom Blech Rezept

Zutaten:
75 g
75 g

10 g
10 g
5 Platten
0,25 L
1

50 g
50 g


3 Portionen 575 kcal pro Portion
F: 46 g / EW: 12 g / KH: 22 g p. P.
*** - 20 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Spargel Tarte läßt sich sehr gut mit Spargel Resten zubereiten. Weißen, nicht zu dicken Spargel und grünen Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Ausreichend Wasser mit Salz, Butter und Zucker zum Kochen bringen. Spargel Stücke in das Wasser geben und in knapp 15 Minuten bißfest kochen. Spargel gut abtropfen lassen. Blätterteigplatten nebeneinander legen und bei Raumtemperatur auftauen lassen. Wenn man eine große Spargel Tarte backen möchte, Blätterteigplatten leicht einmehlen und übereinander legen. Blätterteig zu einer großen Teigplatte ausrollen. Eine mit kaltem Wasser ausgespülte Tarte Form oder ein Pizzablech (24 cm) mit dem Teig auskleiden. Den überstehenden Rand abschneiden. Man kann auch in fünf kleinen Tortelette Formen Spargel Tarte backen. Ofen auf 220° vorheizen. Sauce Hollandaise in eine Schüssel geben, mit Eigelb verrühren und mit weißem Pfeffer würzen. Salz ist nicht notwendig, da die Sauce Hollandaise bereits würzig genug ist. Gekochten Schinken in feine Streifen schneiden, Butterkäse fein reiben und Kerbelblätter von den Stielen zupfen. Alle Zutaten unter die Sauce mischen und auf dem Blätterteig verteilen. Spargel Stücke über die Spargel Tarte verteilen. Spargel Tarte im vorgeheizten Ofen bei 220° ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen und möglichst heiß servieren.



(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz