Böhmische Knödel
Rezepte mit B . Gemüse . Knödel und Klöße Tschechische Rezepte Böhmische Schinken Fleckerl

Böhmische Knödel

Blumen Kohl überbacken Rezept
Bohnen im Teig Mantel Rezept

Zutaten:
1
20 g
20 g
1/8 L
500 g
1 TL
1
1/8 L

6 Portionen 368 kcal pro Portion
F: 7 g / EW: 11 g / KH: 64 g p. P.
*** - 15 Min. Zub. - 60 Min. Ges.

Böhmische Knödel werden als Beilage zu Svickova (Rinderbraten mit Sahnesauce), oder mit flüssiger Butter und Petersilie serviert. Man kann Reste vom Böhmischen Knödel auch in Scheiben schneiden und in Butter braten. Toast in kleine Würfel schneiden. In einer Bratpfanne aus Edelstahl Butter erhitzen und Toastbrotwürfel darin unter Rühren kross braten. Die Bratpfanne vom Herd nehmen und auf einen Topflappen stellen. Frische Hefe in 1/8 Liter lauwarmer Milch auflösen und ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Mehl Typ 550 in eine Rührschüssel geben und mit Salz mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefelösung hineingießen. Ein mittleres Ei zufügen. Restliche lauwarme Milch nach und nach unterkneten, bis sich der Hefeteig locker vom Schüsselrand löst. Toastbrotwürfel unter den Hefeteig kneten. Hefeteig in eine Plastikschüssel geben und mit einem Deckel verschließen. Deckel an einer Seite leicht anheben, Luft herausdrücken und Deckel wieder fest schließen. Schüssel in heißes Wasser stellen. Wenn der Hefeteig aufgegangen ist, springt der Deckel nach ca. 20 Minuten ab. Hefeteig zu einem kleinen Brotlaib formen und zugedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Reichlich Salzwasser in einem großen Suppentopf zum Kochen bringen. Temperatur auf niedrigste Stufe reduzieren und den Böhmischen Knödel vorsichtig ins Wasser geben. Ca. 20-25 Minuten gar ziehen lassen. Nach ungefähr der Hälfte der Zeit einmal wenden. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Böhmischen Knödel in Scheiben schneiden.



(C) Foto & Text Foto: Böhmische Knödel - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz