Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Heidesand Plätzchen


Druckversion vom Heidesand Plätzchen Rezept


Zutaten:
125 g
125 g
1/2 Pkt

1/2 EL
180 g
Butter
Zucker
Vanille Zucker
Salz
Milch
Weizen Mehl Type 405

20 Portionen

104 kcal
5 g Fett
1 g Eiweiss
13 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: aufwendiger
Zubereitungs Zeit: 20 Minuten
Gesamt Dauer: 90 Minuten

Heidesand Plätzchen ist ein altes Rezept aus Niedersachsen. Da der Keksteig so hell und "sandig" wie der Heidesand ist, wurde das Rezept nach ihm benannt. Wichtig ist, daß man genügend Zeit einplant. Butter in einen Topf geben und auf mittlerer Temperatur gut bräunen. Das ist wichtig für den typischen Geschmack von Heidesand Plätzchen. Butter wieder völlig abkühlen lassen. Wenn sie wieder etwas fester wird, die Butter sahnig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker, eine Prise Salz und Milch zufügen und schaumig rühren. Mehl unter die Masse kneten. Teig zu einer Rolle formen und in Pergamentpapier wickeln. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Rolle in Scheiben schneiden und die Taler auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sollte der Teig zu krümelig sein, kann man ihn auch direkt auf dem Blech festdrücken und mit einem runden Plätzchen Ausstecher Taler ausstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten hellbraun backen. Heidesand Plätzchen werden erst nach dem Abkühlen fest. Am besten auf dem Blech auskühlen lassen, damit die Plätzchen nicht zerbrechen.

Zutaten Bild: ButterZutaten Bild: ZuckerZutaten Bild: Vanille ZuckerZutaten Bild: SalzZutaten Bild: MilchZutaten Bild: Weizen Mehl Type 405


Backrezepte - Kekse - Heidesand Plätzchen - Plätzchen Rezepte - Eier Plätzchen
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz