Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Feigen al forno


Druckversion vom Feigen al forno Rezept


Zutaten:
6
10 g
1 EL
2 EL
2 TL
25 g
25 g
20 g
1 EL
Frische Feigen
Butter
Cognac
Sahne
Vanille Zucker
Gemahlene Haselnüsse
Gemahlene Mandeln
Gehackte Pistazien
Cognac

3 Portionen

317 kcal
18 g Fett
5 g Eiweiss
25 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: sehr einfach und schnell
Zubereitungs Zeit: 10 Minuten
Gesamt Dauer: 20 Minuten

Feigen al forno werden im Backofen überbacken und warm als Dessert serviert. Ofen auf 225° vorheizen. Frische Feigen waschen, trocknen und die Stielansätze abschneiden. Über Kreuz einschneiden, so daß der Boden noch zusammenhängt. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Feigen in die Auflaufform setzen. 1 EL Cognac mit Sahne und Vanillezucker verrühren. Gemahlene Haselnüsse und geriebene Mandeln in die Sahne rühren. Gehackte Pistazien - einige zur Dekoration aufbewahren - zufügen und alles zu einer geschmeidigen Creme verrühren. Ca.1 TL der Nußcreme in die Feigen geben. Mit den restlichen gehackten Pistazien bestreuen. Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten bei 225° überbacken. Feigen al forno auf Dessertteller setzen. Saft in der Auflaufform mit 1 EL Cognac lösen und den Saftfond über die Feigen verteilen.

Rezepte - Desserts Rezepte - Feigen al forno  --> Rezepte für Italienische Desserts
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz