Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Rettich Carpaccio


Druckversion vom Rettich Carpaccio Rezept


Zutaten:
450 g

2 EL

5 g
3 EL
1/2 TL
1 EL
1 TL
10 g
Rettich
Salz
Weißer Balsamico Essig
Pfeffer & Salz
Zucker
Mais Keim Öl
Senf
Petersilie
Rosa Pfeffer Körner
Kapuzinerkresse

3 Portionen

140 kcal
12 g Fett
2 g Eiweiss
6 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: sehr einfach und schnell
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 15 Minuten

Für das Rettich Carpaccio einen saftigen Rettich bzw. Radi schälen und in sehr feine Scheiben hobeln. Man kann Rettich auch mit der Brotmaschine in feine Scheiben schneiden. Rettich leicht salzen und etwas durchziehen lassen, damit er etwas an Schärfe verliert. Rettich Carpaccio fächerartig auf Tellern anrichten, oder wie oben auf dem Bild zu sehen, zu Blüten formen und in einem dekorativen Glas anrichten. Weißen Balsamico mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen. Maiskeimöl zufügen und die Vinaigrette gut verrühren. Mit etwas Senf würzen. Petersilie fein hacken und unter die Vinaigrette mischen. Das Rettich Carpaccio mit der Vinaigrette beträufeln und rosa Pfefferkörner darüber streuen. Achtung, keine roten Pfefferkörner verwenden. Sie wären zu scharf. Wer Kapuzinerkresse im Garten hat, kann die Blätter um das Rettich Carpaccio dekorieren und eine Blüte der Kapuzinerkresse in die Mitte legen. Blätter und Blüten sind essbar.

Zutaten Bild: RettichZutaten Bild: SalzZutaten Bild: Weißer Balsamico EssigZutaten Bild: Pfeffer & SalzZutaten Bild: ZuckerZutaten Bild: Mais Keim ÖlZutaten Bild: SenfZutaten Bild: PetersilieZutaten Bild: Rosa Pfeffer KörnerZutaten Bild: Kapuzinerkresse


Kochrezepte - Salate - Rettich Carpaccio - Rezepte für Gemüse Salat - Kohlrabi Carpaccio
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz