Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Forelle Müllerin


Druckversion vom Forelle Müllerin Rezept


Zutaten:
3
2

30 g
20 g
60 g
4 EL
400 g
Forellen
Zitronen
Salz
Weizen Mehl Type 405
Butter Schmalz
Butter
Petersilie
Kartoffeln

3 Portionen

653 kcal
29 g Fett
61 g Eiweiss
33 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: normal
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 15 Minuten

Die klassische Zubereitung der Forelle ist gebratene Forelle Müllerin. Forelle Müllerin abspülen, trocknen und mit 3 EL Zitronen Saft beträufeln. Innen und außen mit Salz würzen. In Mehl wenden. In einer Pfanne Schmalz erhitzen. Forelle Müllerin auf mittlerer Temperatur 5 Minuten braten. Vorsichtig wenden und 3 Minuten braten. Wenn sich die Rücken Flosse leicht herausziehen lässt, ist die Forelle Müllerin gar. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. 3 Zitronen Scheiben abschneiden. Restliche Zitrone auspressen. In der Pfanne Butter und Zitronen Saft erhitzen. Petersilie hacken. Über die Forelle Müllerin streuen. Mit heißer Butter begießen. Mit Zitronen Scheibe garnieren. Dazu schmecken Petersilien Kartoffeln und grüner Salat.

Zutaten Bild: ForellenZutaten Bild: ZitronenZutaten Bild: SalzZutaten Bild: Weizen Mehl Type 405Zutaten Bild: Butter SchmalzZutaten Bild: ButterZutaten Bild: PetersilieZutaten Bild: Kartoffeln


Kochrezepte - Fisch - Forelle Müllerin - Rezepte mit Forelle - Zander Filet Müllerin Art
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz