Laugen Brötchen überbacken
Rezepte mit L . Brot Rezepte . Brötchen

Laugen Brötchen überbacken

Laugen Brötchen Rezept
Laugen Muffins Brötchen Rezept

Zutaten:
250 g
20 g
1/2 TL
1,15 L
1/2 TL
10 g
1 TL
1/2 EL
100 g
80 g

6 Portionen 255 kcal pro Portion
F: 8 g / EW: 12 g / KH: 30 g p. P.
**** - 60 Min. Zub. - 90 Min. Ges.

Laugen Brötchen überbacken werden besonders locker und erhalten eine knusprige Kruste. Mehl in eine Schüssel füllen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Frische Hefe, Zucker und 0,15 L lauwarmen Wasser verrühren, zum Mehl gießen und mit Salz würzen. Weiche Butter unterverkneten. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Teig darauf zu einer Rolle formen, in 6 Teile schneiden und Laugen Brötchen formen. Die Oberfläche der Laugen Brötchen über Kreuz einschneiden. Mit einem Tuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen. In einem Topf 1 L Wasser aufkochen und Natron zufügen. Die Temperatur auf mittlere Stufe schalten. Laugen Brötchen auf eine Schaumkelle legen. 30 Sekunden in das Wasser tauchen und gut abtropfen lassen. Damit die Laugen Brötchen beim Backen knusprig werden ist es wichtig, sie vorher 30 Minuten in den Kühlschrank zu stellen. Back Ofen auf 225° C vorheizen. Laugen Brötchen auf ein Back Blech legen und 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Laugen Brötchen mit wenig Wasser einpinseln und mit Salz bestreuen. Mit geriebenem Edamer und Schinken bestreuen und 5 Minuten überbacken. Laugen Brötchen überbacken möglichst ofenwarm servieren.



(C) Foto & Text Foto: Laugen Brötchen überbacken - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz