Himmel und Erde mit Leber
Rezepte mit H . Fleisch . Kurzgebratenes Norddeutsche Rezepte Hochzeits Suppe

Himmel und Erde mit Leber

Himmel und Erde mit Brat Wurst Rezept
Hirsch & Kräuterseitlinge mit Rösti Rezept

Zutaten:
400 g
1/8 L
10 g
1
300 g
20 g
1

360 g

3 Portionen 446 kcal pro Portion
F: 16 g / EW: 26 g / KH: 49 g p. P.
** - 15 Min. Zub. - 45 Min. Ges.

Himmel und Erde mit Leber ist ein altes einfaches und günstiges Gericht, bei dem in Norddeutschland zur Leber, ähnlich wie beim klassischen "Himmel und Erde", Kartoffelpüree und Apfel Kompott gereicht wird. Für das Kartoffelpüree eine halbfest kochende Sorte Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, waschen und in einen kleinen Kochtopf geben. Die Kartoffeln leicht mit Wasser bedecken, salzen und sprudelnd aufkochen. Die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und die Kartoffeln in ca. 15-20 Minuten gar kochen. Das Kochwasser abgießen. Milch zu den Kartoffeln in den Kochtopf gießen, ein Eigelb und 10 g Butter zufügen. Die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zu Kartoffelpüree zerdrücken. Den Deckel wieder auflegen und das Kartoffelpüree auf niedrigster Stufe warm halten. Eine Zwiebel pellen und in Ringe schneiden. In einer beschichteten Pfanne 10 g Butter auslassen und die Zwiebeln darin hell andünsten, wie oben auf dem Bild zu sehen. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Leber unter fließendem Wasser abspülen und mit Haushaltspapier trocknen. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen und die Leber darin auf hoher Temperatur kurz von beiden Seiten anbraten. Die Zwiebeln wieder zufügen und die Leber auf mittlerer Temperatur in wenigen Minuten fertig braten. Leber erst zum Schluss mit Pfeffer und Salz würzen, damit sie nicht zäh wird. Himmel und Erde mit Leber auf Tellern anrichten und die Zwiebeln über die Leber verteilen. Den Bratenfond evtl. mit wenig Wasser lösen und über das Kartoffelpüree gießen.



(C) Foto & Text Foto: Himmel und Erde mit Leber - zurück zum Rezept | Impressum - Datenschutz