Marions Kochbuch Logo
Druckversion:
auf Druckvorschau gehen und ausdrucken. Zurück zum Rezept

Cookies mit Rosinen


Druckversion vom Cookies mit Rosinen Rezept


Zutaten:
100 g
150 g
20 g
110 g
1
125 g
100 g
1 TL
1 TL
1/2 TL
1/2 TL

50 g
Rosinen
Zucker
Zucker Rüben Sirup
Margarine
Ei
Hafer Flocken
Weizen Mehl Type 405
Natron
Back Pulver
Gemahlene Vanille
Gemahlener Zimt
Gemahlener Muskat
Haselnüsse

35 Portionen

85 kcal
4 g Fett
1 g Eiweiss
12 g Kohlenhydrate
----> pro Portion

Aufwand: normal
Zubereitungs Zeit: 15 Minuten
Gesamt Dauer: 30 Minuten

Cookies mit Rosinen werden besonders knusprig, wenn man den Teig zu einer Rolle formt, in Folie wickelt und einfriert. Am nächsten Tag kann man den Teig in Scheiben schneiden und backen. Er lässt sich auch frisch verarbeiten. Die Cookies mit Rosinen sind dann allerdings nicht ganz so knusprig. Rosinen in heißem Wasser einweichen, in ein Sieb gießen und auf Küchenpapier trocknen. Um den typischen Geschmack zu erhalten, Zucker mit Zuckerrübensirup zuerst mit der Küchenmaschine verrühren und dann per Hand verkneten, bis keine Klümpchen mehr da sind. Zuerst mit Margarine verrühren und dann ein kleines Ei darunter rühren. In einer anderen Schüssel Haferflocken mit Mehl, Natron und Backpulver mischen. Ungesüßtes Vanillepulver, Zimt und Muskat zufügen und zum Schluss fein gehackte Haselnüsse und Rosinen untermischen. Diese Mischung in die Rührschüssel geben und so kurz wie möglich zu einem glatten festen Teig verrühren, damit die Cookies mit Rosinen beim Backen nicht zäh werden. Den Backofen auf 160° vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig zu kleinen Kugeln formen und mit ca. 8 cm Abstand auf die Bleche setzen. Cookies mit Rosinen laufen beim Backen stark auseinander, wie oben auf dem Bild zu sehen. Die Bleche nacheinander auf der mittleren Schiene ca. 14-15 Minuten backen, bis der Rand leicht anfängt zu bräunen. Cookies mit Rosinen aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen, damit sie nicht zerbrechen. Cookies mit Rosinen werden erst nach dem Abkühlen fest und knusprig und sollten erst dann in eine Keksdose gelegt werden, damit sie nicht wieder weich werden.

Zutaten Bild: RosinenZutaten Bild: ZuckerZutaten Bild: Zucker Rüben SirupZutaten Bild: MargarineZutaten Bild: EierZutaten Bild: Hafer FlockenZutaten Bild: Weizen Mehl Type 405Zutaten Bild: NatronZutaten Bild: Back PulverZutaten Bild: Gemahlene VanilleZutaten Bild: Gemahlener ZimtZutaten Bild: Gemahlener MuskatZutaten Bild: Haselnüsse


Backrezepte - Kekse - Cookies mit Rosinen - Cookies Rezepte - Rosinen Kuchen
(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum - Datenschutz