Cidre


- Seite 2
Chianti Rot WeinErdbeer Sekt

Apfel Wein
Pflaumen Wein
Marsala Wein
Champagner Sekt

100 g Cidre - Nährwerte: 37 kcal / 155 kJ
Eiweiß: 0 g - Fett: 0 g - Kohlenhydrate: 7 g

über Cidre  alle Zutaten  Wein
Apfelwein aus Frankreich wird als Cidre bezeichnet und unterscheidet sich, je nach verwendeten Apfelsorten in der Farbe, aber auch in der Herstellung vom deutschem Apfelwein bzw. Ebbelwoi. Cidre enthält wenig Kohlensäure. Es gibt süßlich fruchtigen Cidre mit ca. 2-3% Vol. Alkoholgehalt und herb fruchtigen Cidre mit einem Alkoholgehalt von ca. 4-5%Vol. Cidre schmeckt gut gekühlt besonders gut und kann pur oder mit Mineralwasser verdünnt getrunken werden. Cidre kann aber auch heiß wie Glühwein serviert werden. Zum Backen und Kochen verwendet man am besten herben Cidre.





Rezepte mit Cidre
Heißer Cidre mit Calvados besitzt einen feinen Apfelgeschmack. Je nachdem ob man lieblichen oder herben ...
Karamellisierte Apfel Ringe harmonieren besonders gut mit Walnuss Eis. Einen Apfel schälen, in Ringe ...
Snakebite Bier Mix Getränk schmeckt besonders erfrischend, wenn es gut gekühlt serviert wird. Für das ...
Sommer Grog wird gut gekühlt serviert. Für den Sommer Grog zunächst Zucker, Wasser, Schale und Saft von 3 ...








(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz