Eiszapfen

Einlege GurkenErbsen

Radieschen
Rettich
Karotten
Mai Rübchen
Möhren

100 g Eiszapfen - Nährwerte: 14 kcal / 59 kJ
Eiweiß: 1 g - Fett: 0 g - Kohlenhydrate: 2 g

über Eiszapfen  alle Zutaten  Gemüse
Eiszapfen oder Eiszäpfchen sind eine weiße und längliche Sorte Radieschen (engl. white radishes, franz. blanche transparente, ital. ravanelli bianco, span. rabanitos blanco), die zwischen 10 und 15 cm lang werden. Sie sehen zwar aus, wie ganz junger Rettich / Radi, schmecken aber wie Radieschen. Sie sind nur bedeutend milder und nicht so scharf, wie manche Radieschensorten. Eiszapfen sind sehr saftig. Man kann sie nach dem Schälen im Stück lassen und als Rohkost knabbern, oder in Würfel, Scheiben oder Stifte schneiden und in frischen Salaten verwenden. Auch zur Dekoration von Aufschnitt- oder Käseplatten auf dem kalten Buffet kann man Eiszapfen verwenden. Man erhält sie regional meist Anfang Juni bis Mitte Juli im Handel.






Rezepte mit Eiszapfen
Rohkost Salat wird mit frischem Gemüse der Saison zubereitet und mit einem Kräuter Quark Dip serviert. ...






(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz