Dill


- Seite 9
Bund Schnitt LauchEstragon, frisch

Frischer Fenchel
Frischer Liebstöckel
Basilikum
Zitronen Melisse

100 g Dill - Nährwerte: 54 kcal / 226 kJ
Eiweiß: 4 g - Fett: 1 g - Kohlenhydrate: 8 g

über Dill  alle Zutaten  Kräuter
Dill wird auch Gurkenkraut genannt, da es gerne zum Würzen für frischen Gurkensalat oder zum Einlegen von Gewürzgurken oder Senfgurken verwendet wird. Dill harmoniert aber auch gut in hellen Saucen, Remoulade, Kräuteressig und zu Fisch. Am bekanntesten ist wohl der Graved Lachs, der mit Dill mariniert wird. Frischer Dill ist sehr aromatisch und schmeckt ähnlich wie Fenchel oder Anis leicht würzig-süßlich. Die getrockneten Samen schmecken ähnlich wie Kümmel. Getrockneter Dill verliert leider sehr viel von seinem Aroma. Vom Dill werden die feinen federartigen Blätter, teilweise auch die zarten jungen Stengel, Blüten und getrockneten Samen verwendet. Dill zählt zur Familie der Doldenblütler. Er stammt ursprünglich aus Zentralasien, wächst aber auch in Europa. Dill ist eine Gewürz- und Heilpflanze. Durch seine ätherischen Öle wirkt Dill appetitanregend, krampflösend und verdauungsfördernd.





Rezepte mit Dill
Fisch Pfanne mit Brokkoli schmeckt mit frischem Seelachsfilet, wie oben auf dem Bild zu sehen, besonders ...
Fisch Rollen in Sahne Sauce Für Fisch Rollen in Sahne Sauce zunächst den Back Ofen auf 200° C vorheizen. ...
Fisch Rouladen Für Fisch Rouladen längliche Stücke vom Seelachsfilet verwenden. Mit einer Mischung aus ...
Fisch Stäbchen Pfanne mit Senf Soße Diese Fisch Stäbchen Pfanne wird mit einer cremigen und leicht ...
Fisch Vorspeisen Teller Dieser Fisch Vorspeisen Teller lässt sich schnell und einfach vorbereiten. Lachs ...
Flamm Kuchen mit Lachs und Lauch Für den Flamm Kuchen mit Lachs und Lauch Milch lauwarm erwärmen. Frische ...
Folien Kartoffeln mit Tzatziki passen sehr gut als Beilage zu Gyros oder gegrilltem Steak. Für die Folien ...
Forelle im Bier Teig erhält durch die Zubereitung mit Alt Bier ein besonderes Aroma und bleibt nach dem ...
Forelle im Gemüse Bett wird mit einer milden Meerrettichsoße serviert. Neue Kartoffeln als Pellkartoffeln ...








(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz