Dill


- Seite 8
Bund Schnitt LauchEstragon, frisch

Frischer Fenchel
Frischer Liebstöckel
Basilikum
Zitronen Melisse

100 g Dill - Nährwerte: 54 kcal / 226 kJ
Eiweiß: 4 g - Fett: 1 g - Kohlenhydrate: 8 g

über Dill  alle Zutaten  Kräuter
Dill wird auch Gurkenkraut genannt, da es gerne zum Würzen für frischen Gurkensalat oder zum Einlegen von Gewürzgurken oder Senfgurken verwendet wird. Dill harmoniert aber auch gut in hellen Saucen, Remoulade, Kräuteressig und zu Fisch. Am bekanntesten ist wohl der Graved Lachs, der mit Dill mariniert wird. Frischer Dill ist sehr aromatisch und schmeckt ähnlich wie Fenchel oder Anis leicht würzig-süßlich. Die getrockneten Samen schmecken ähnlich wie Kümmel. Getrockneter Dill verliert leider sehr viel von seinem Aroma. Vom Dill werden die feinen federartigen Blätter, teilweise auch die zarten jungen Stengel, Blüten und getrockneten Samen verwendet. Dill zählt zur Familie der Doldenblütler. Er stammt ursprünglich aus Zentralasien, wächst aber auch in Europa. Dill ist eine Gewürz- und Heilpflanze. Durch seine ätherischen Öle wirkt Dill appetitanregend, krampflösend und verdauungsfördernd.





Rezepte mit Dill
Fingerfood sind kleine Häppchen, die man z.B. bei einem Sekt Empfang servieren kann. Auf Cracker und ...
Fingerfood Lachs Rouladen Crepes werden gut gekühlt serviert. Butter auf niedriger Temperatur schmelzen ...
Fisch Brötchen mit Matjes Salat Den Matjes Salat für die Fisch Brötchen kann man sehr gut vorbereiten und ...
Fisch Brötchen mit Rühr Ei und Lachs können warm oder kalt serviert werden. Brötchen aufschneiden. Beide ...
Fisch Brötchen mit Rührei und Krabben sollten frisch zubereitet werden und können als kleiner Snack ...
Fisch Brötchen mit Steinbeißer & Krabben Fisch Brötchen mit Steinbeißer & wird mit ...
Fisch Filet in Kräuter Walnuss Kruste Für Fisch in Kräuter Walnuss Kruste habe ich Schollen Filet ...
Fisch Fondue schmeckt mit selbstgemachter Fondue Saucen besonders gut. Für die Cocktail Sauce zunächst ...
Fisch Gratin mit Brokkoli schmeckt mit Rot Barsch Filet besonders gut. Reis kochen. Back Ofen auf 200° C ...








(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz