Dill


- Seite 2
Bund Schnitt LauchEstragon, frisch

Frischer Fenchel
Frischer Liebstöckel
Basilikum
Zitronen Melisse

100 g Dill - Nährwerte: 54 kcal / 226 kJ
Eiweiß: 4 g - Fett: 1 g - Kohlenhydrate: 8 g

über Dill  alle Zutaten  Kräuter
Dill wird auch Gurkenkraut genannt, da es gerne zum Würzen für frischen Gurkensalat oder zum Einlegen von Gewürzgurken oder Senfgurken verwendet wird. Dill harmoniert aber auch gut in hellen Saucen, Remoulade, Kräuteressig und zu Fisch. Am bekanntesten ist wohl der Graved Lachs, der mit Dill mariniert wird. Frischer Dill ist sehr aromatisch und schmeckt ähnlich wie Fenchel oder Anis leicht würzig-süßlich. Die getrockneten Samen schmecken ähnlich wie Kümmel. Getrockneter Dill verliert leider sehr viel von seinem Aroma. Vom Dill werden die feinen federartigen Blätter, teilweise auch die zarten jungen Stengel, Blüten und getrockneten Samen verwendet. Dill zählt zur Familie der Doldenblütler. Er stammt ursprünglich aus Zentralasien, wächst aber auch in Europa. Dill ist eine Gewürz- und Heilpflanze. Durch seine ätherischen Öle wirkt Dill appetitanregend, krampflösend und verdauungsfördernd.





Rezepte mit Dill
Back Fisch in Bier Teig mit Remoulade Für Back Fisch in Bier Teig mit Remoulade zunächst Butter schmelzen ...
Back Fisch mit Senf Soße wird in einer Mandel Kruste zubereitet. Pell Kartoffeln kochen. Gurke schälen. ...
Bechamel Kartoffeln mit Erbsen passen als Beilage sehr gut zu großen Braten. Pell Kartoffeln kochen. ...
Belegte Brötchen Für Belegte Brötchen weiche Butter auf alle Hälften streichen. Mit Salat belegen. Zwei ...
Belegte Brötchen mit Roast Beef schmecken mit selbstgemachter Remoulade besonders gut. Dafür ein Ei hart ...
Berliner Kartoffel Salat schmeckt frisch und leicht würzig. Für Berliner Kartoffel Salat zunächst Pell ...
Berliner Schmor Gurken mit Matjes werden in einer Dill Sahne Soße zubereitet. Zunächst Kartoffeln als ...
Berliner Sol Eier sind bis zu zwei Wochen im Kühlschrank haltbar. Je länger die Berliner Sol Eier im ...
Bifteki Hamburger Bifteki Burger werden mit selbstgemachtem Zaziki und Vollkornbrötchen zubereitet. Für ...








(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum - Datenschutz