Pastete mit Avocado Creme und Lachs
Rezepte mit P . Fisch . Pasteten

Pastete mit Avocado Creme und Lachs

Paprika Fisch süß sauer Rezept
Pesto Lachs mit Gemüse Reis Rezept

Zutaten:
2 Platten
120 g

2 EL
120 g
1
1 TL
1/2
1 TL

4 Portionen 265 kcal pro Portion
F: 24 g / EW: 10 g / KH: 7 g p. P.
** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Avocado Creme
Lachs Tatar auf Pumpernickel
Schweine Medaillons mit Avocado Creme


Pastete mit Avocado Creme und Lachs ist eine kleine Vorspeise, die warm serviert wird. Für die Pastete zwei Scheiben Blätterteig ca. 10 Minuten auftauen lassen. Den Backofen auf 220° vorheizen. Blätterteig übereinander legen und zu einem Rechteck von ca. 18 x 20 cm ausrollen. Blätterteig in vier kurze Streifen schneiden. Frischkäse mit Pfeffer und Salz würzen. Frische Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Schnittlauch fein hacken und mit dem Frischkäse verrühren. Die Streifen mit ca. 80 g Frischkäse bestreichen und dabei an einem Ende einen ungefähr 2 Finger breiten Rand frei lassen. Geräucherten Lachs leicht überstehend auf den Blätterteig legen und zum freien Rand hin aufrollen. Jede Pastete in ein Papierförmchen stellen und in die Vertiefungen von einem Muffin Blech setzen. Ein Eigelb mit Wasser verquirlen und die Pastete damit einpinseln. Das Blech auf die mittlere Schiene schieben und die Pastete mit Lachs ca. 25 Minuten backen. Für die Avocado Creme eine halbe Avocado mit Zitronensaft pürieren und unter den restlichen Frischkäse rühren. Pastete mit Avocado Creme und Lachs auf Tellern anrichten und mit Zitronenscheiben und Kräutern garnieren.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz