Garnelen
Rezepte mit G . Fisch . Garnelen Spanische Rezepte Garnelen Champignon Tapas

Garnelen

Gamberetti con Polenta Rezept
Garnelen auf Avocado Creme Rezept

Zutaten:
250 g
1
2
1/2
2 EL
2

3 EL

2 Portionen 207 kcal pro Portion
F: 14 g / EW: 24 g / KH: 2 g p. P.
* - - 10 Min. Ges.


siehe auch:
Spaghetti mit Garnelen und Artischocken
Garnelen mit Cocktail Soße
Gebratener Reis mit Garnelen
Garnelen schmecken direkt aus der Pfanne serviert als Tapas besonders gut zu frischem Baguette und einem Glas Wein. Man kann die Garnelen aber auch abgekühlt servieren. Wenn man frische Garnelen verwendet, den Panzer am Rücken mit einem scharfen Messer längs aufschneiden und abnehmen. Garnelen am Rückgrat entlang leicht einschneiden und den dunklen Darmstrang entfernen. Wenn man tiefgekühlte Garnelen verwendet, sind sie bereits küchenfertig geputzt und sollten rechtzeitig aufgetaut werden. Garnelen vor der Zubereitung abspülen, gut abtropfen und zusätzlich zwischen Küchenpapier trocknen, damit es beim Braten nicht so spritzt. Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehen pellen und vierteln, wie oben auf dem Bild zu sehen. Chilischote von den sehr scharfen weißen Kernen befreien und die Chilischote in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Garnelen darin pro Seite ca. 1-2 Minuten scharf anbraten. Die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten. Schalotten, Knoblauchzehen, Chilischote und Thymianzweige zufügen und leicht andünsten. Der Knoblauch darf nicht dunkel werden, da er sonst leicht bitter schmeckt. Die Garnelen mit Salz leicht würzen. Den Bratensatz mit Weißwein ablöschen und die Garnelen warm oder kalt servieren.




(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz