Barbecue Schnitzel
Rezepte mit B . Schweinefleisch . Kurzgebratenes Barbecue Steak mit Speckbohnen

Barbecue Schnitzel

Bacon
Bayerischer Schweinebraten

Zutaten:
1
1
1/2
1
2 EL
300 g


200 g
40 g

2 Portionen - 556 kcal pro Portion
** - - 20 Min. Ges.


siehe auch:
Paprika Rahm Schnitzel
Paprika Steaks pikant
Barbecue Sauce


Barbecue Schnitzel lässt sich ohne viel Aufwand zubereiten und erhält durch die frische Peperoni eine pikante Note. Je eine rote und gelbe Paprika in Streifen schneiden. Eine halbe Gemüsezwiebel in Scheiben schneiden. Peperoni der Länge nach aufritzen, aber nicht durchschneiden, und die weißen Kerne entfernen. Die Peperoni in Ringe schneiden. Den Backofen auf 200° vorheizen. Am besten bereitet man das Barbecue Schnitzel in zwei Pfannen zu. In jeder Pfanne 1 Esslöffel Maiskeimöl erhitzen. In der einen Pfanne Paprika, Gemüsezwiebel und Peperoni andünsten. In der anderen Pfanne die Schnitzel von beiden Seiten kurz auf hoher Temperatur anbraten. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren und die Schnitzel in ca. 3-4 Minuten pro Seite fertig braten und anschließend mit Pfeffer, Salz und Chilipulver würzen. Barbecue Sauce mit dem Gemüse in der Pfanne mischen und leicht erwärmen. Schnitzel in eine Auflaufform legen und mit dem Barbecue Gemüse bedecken. Emmentaler mit der Käsemühle fein reiben und über die Barbecue Schnitzel streuen. Die Auflaufform auf die mittlere Schiene in den auf 200° vorgeheizten Ofen schieben und die Barbecue Schnitzel ca. 5 Minuten überbacken, bis der Käse schmilzt, wie oben auf dem Bild zu sehen. Dazu schmecken Pommes sehr gut. Größere Mengen Barbecue Schnitzel kann man auch auf einem tiefen Backblech zubereiten.


(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de | Impressum