Berliner Eisbein, Sauerkraut, Erbs Püree
Rezepte mit B . Schweinefleisch . Braten Berliner Rezepte Berliner Erbsen Suppe mit Bock Wurst

Berliner Eisbein, Sauerkraut, Erbs Püree

BBQ Spareribs Rezept
Betyaren Schnitzel Rezept

Berliner Eisbein, Sauerkraut, Erbs Püree ist ein klassisches herzhaftes Gericht. Getrocknete Erbsen in einen Topf füllen, mit 1/2 Liter Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Eisbein in einen Topf legen und mit reichlich Wasser bedecken. Einen Deckel auflegen, das Wasser einmal aufkochen und evtl. entstehenden Schaum abschöpfen. Suppen Gemüse putzen, in große Stücke teilen und zusammen mit einer gepellten ganzen Zwiebel in den Topf legen. Schwarze Pfefferkörner und 1 Lorbeerblatt zufügen und mit Salz würzen. Das Eisbein auf niedriger Stufe in ca. 2 1/2 Stunden langsam weich kochen. Die Erbsen mit dem Einweichwasser zum Kochen bringen und auf mittlerer Temperatur ca. 1 1/2 Stunden weich kochen. Kein Salz zufügen, da die Erbsen sonst nicht weich werden. 1 Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf Schweine Schmalz auslassen und die Hälfte der Zwiebeln darin hell andünsten. Das Sauerkraut zufügen und kräftig anschmoren. Das Sauerkraut mit 1 Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pfeffer, Salz und einem gestrichenen Teelöffel Zucker würzen und auf mittlerer Temperatur ohne Deckel schmoren. Dabei das Sauerkraut hin und wieder umrühren und nach und nach etwas Brühe vom Eisbein zufügen. Eine mehligkochende Kartoffel schälen, fein reiben und das Sauerkraut damit binden. Durchwachsenen Speck in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den restlichen Zwiebel Würfeln ausbraten. Die weichgekochten Erbsen mit einem Pürierstab nicht zu fein pürieren mit Salz würzen und ohne Deckel auf niedrigster Stufe warm halten. Dabei hin und wieder etwas Brühe vom Eisbein zufügen, damit das Erbs Püree nicht zu trocken wird. Berliner Eisbein, Sauerkraut, Erbs Püree auf Tellern anrichten und die Speckwürfel über das Erbs Püree verteilen.




(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz