Bouillon Kartoffeln
Rezepte mit B . Gemüse . Beilagen Berliner Rezepte Buletten / Frikadellen

Bouillon Kartoffeln

Bouillon Gemüse Rezept
Brat Kartoffel Kraut Pfanne Rezept

Zutaten:
500 g
100 g
1
20 g
1/4 L

1 EL

3 Portionen 191 kcal pro Portion
F: 5 g / EW: 5 g / KH: 33 g p. P.
* - - 30 Min. Ges.


siehe auch:
Bechamel Kartoffeln
Fächer Kartoffeln
Süße Kartoffeln
Bouillon Kartoffeln sind eine klassische Beilage zu Tafelspitz, passen aber auch zu anderem gekochten Rindfleisch. Die Bezeichnung Bouillon ist hauptsächlich in Berlin gebräuchlich, stammt ursprünglich aus Frankreich und bedeutet soviel wie klare Brühe. Eine festkochende Sorte Kartoffeln mit dem Sparschäler schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden, wie oben auf dem Bild zu sehen. Suppengrün putzen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden, damit das Gemüse zusammen mit den Kartoffeln gar wird. Die Schalotte pellen und in feine Würfel schneiden. In einem mittleren Edelstahltopf Butter erhitzen, aber nicht bräunen. Die Temperatur rechtzeitig reduzieren. Kartoffeln, Suppengrün und Schalotten zufügen und unter Rühren mit dem Kochlöffel leicht andünsten. Fleischbrühe zufügen, einen Deckel auflegen und die Bouillon Kartoffeln einmal kurz sprudelnd aufkochen. Die Temperatur reduzieren und die Bouillon Kartoffeln in ca. 15 Minuten nicht zu weich kochen. Bouillon Kartoffeln mit wenig Salz würzen und nach Belieben frischen Majoran oder Petersilie zufügen.




(C) Foto & Text - | Impressum