Salz Kartoffeln
Rezepte mit S . Gemüse . Beilagen Deutsche Rezepte Sand Kuchen

Salz Kartoffeln

Salbeiblätter ausgebacken Rezept
Sauerkraut Rezept

Zutaten:
600 g
1/2 L


3 Portionen 144 kcal pro Portion
F: 0 g / EW: 4 g / KH: 36 g p. P.
* - - 30 Min. Ges.


siehe auch:
Kartoffeln im Schnellkochtopf
Salz Braten
Fächer Kartoffeln
Zum Kochen von Salz Kartoffeln am besten eine halbfest kochende Sorte Kartoffeln verwenden. Pro Person rechnet man mit ca. 150 - 200 g Salz Kartoffeln als Sättigungsbeilage. Reste lassen sich am nächsten Tag noch für Brat Kartoffeln verwenden. Die Schale der Kartoffeln am besten mit einem Sparschäler dünn schälen und evtl. vorhandene kleine Stellen - die so genannten Augen - mit dem kleinen dreieckigen Messer, das sich meist an der Klinge vom Sparschäler befindet, herausstechen. Die Kartoffeln, je nach Größe, der Länge nach halbieren oder vierteln. Kleinere Kartoffeln können auch im Ganzen gekocht werden. Wichtig ist, dass die Kartoffeln möglichst alle ungefähr die gleiche Größe haben, damit sie zur gleichen Zeit gar werden. Je kleiner man die Kartoffeln schneidet, desto schneller werden sie gar. Die Kartoffeln abspülen, in einen kleinen Kochtopf legen, mit Wasser bedecken und mit etwas Salz würzen. Einen Deckel auf den Kochtopf legen und das Wasser einmal kurz sprudelnd aufkochen. Die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und die Salz Kartoffeln in ca. 20 bis 25 Minuten gar kochen. Gegen Ende der Garzeit sticht man die Salz Kartoffeln am besten mit einem spitzen Gemüsemesser an der dicksten Stelle einmal leicht ein. Wenn die Klinge einfach bis in die Mitte der Kartoffeln gleitet, sind die Salz Kartoffeln gar. Das evtl. noch vorhandene Wasser abgießen und die Salz Kartoffeln vor dem Servieren am besten noch einen kleinen Moment abdämpfen lassen, damit sie trocken werden.




(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz