Brownies Muffins
Rezepte mit B . Backen . Muffins USA Rezepte Butter Milk Pancakes

Brownies Muffins

Brombeer Donauwellen Rezept
Bunter Schokoladen Kuchen Rezept

Zutaten:
100 g
30 g
1 Pkt
75 g
75 g
150 g
100 g
100 g
1 Pkt

200 g
3
150 g
1 Pkt
50 g

15 Portionen 349 kcal pro Portion
F: 20 g / EW: 5 g / KH: 40 g p. P.
*** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Walnuss Brownies
Schokoladen Brownies
Papageien Muffins
Brownies Muffins schmecken wie die amerikanischen Brownies intensiv nach Schokolade. Das Besondere an diesen leckeren Brownies Muffins ist, dass die Oberfläche mit Streuseln bedeckt wird, so dass diese beim Backen leicht knusprig werden, während der Teig darunter weicher bleibt. Der Teig der Brownies Muffins wird besonders locker, wenn man zunächst die feuchten Zutaten in einer Schüssel miteinander verrührt, die trockenen Zutaten in einer zweiten Schüssel mischt und dann beides so kurz wie möglich miteinander verrührt damit sich kein Kleber bildet, der die Brownies Muffins fest werden lässt. Den Backofen auf 175° oder Umluft 150° vorheizen. Für die Streusel 100 g Mehl in eine Rührschüssel füllen und mit 30 g Kakao, 1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker und 75 g braunem Rohrzucker mischen. 75 g kalte Margarine in Flöckchen darüber streuen und mit den Knethaken vom Handmixer zu Streuseln kneten. Am besten knetet man die Streusel zum Schluss noch einmal kurz per Hand, damit sich gleichmäßige Streusel bilden. Die Streusel bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank stellen. 150 g Zartbitter Kuvertüre grob zerkleinern und in eine kleine Schüssel füllen. Die Schüssel im Wasserbad erwärmen und die Kuvertüre darin unter Rühren mit dem Schneebesen schmelzen. Die Kuvertüre beiseite stellen und abkühlen lassen. Walnüsse mit einem scharfen Kochmesser grob zerhacken. 100 g Margarine in eine Rührschüssel füllen. 1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker, eine kleine Prise Salz und 200 g braunen Rohrzucker zufügen und mit den Quirlen vom Handrührgerät schaumig rühren. Eier nacheinander zufügen und gut verrühren. In einer Schüssel 150 g Mehl mit 1 Päckchen Backpulver mischen, zur Margarine in die Rührschüssel geben und die flüssige Kuvertüre unter Rühren in den Teig arbeiten. Die Walnüsse zum Schluss unter den Teig mischen. In eine Muffins Form Papierförmchen, wie oben auf dem Bild zu sehen, setzen und den Teig darin gleichmäßig verteilen. Die Streusel darüber streuen und das Muffins Blech auf die mittlere Schiene in den auf 175° vorgeheizten Ofen schieben. Brownies Muffins ca. 30 Minuten backen, aus der Muffins Borm lösen und in den Papierförmchen auf einem Gitterrost abkühlen lassen. Inzwischen die restlichen 50 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, mit einem Teelöffel über die Brownies Muffins träufeln und trocknen lassen. Die Brownies Muffins schmecken ofenfrisch besonders gut.




(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz