Eclairs Windbeutel
Rezepte mit E . Backen . Klein Gebäck Französische Rezepte Elsässer Flamm Kuchen

Eclairs Windbeutel

Eberswalder Spritz Kuchen Rezept
Eier Likör Käse Kuchen Rezept

Zutaten:
1/8 L
25 g
1/4 TL
75 g
2
250 g
1 Pkt
1 Pkt

10 Portionen 136 kcal pro Portion
F: 11 g / EW: 3 g / KH: 7 g p. P.
*** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Fantasie Kuchen mit Schmand
Windbeutel
Eclairs mit Krabben Salat
Eclairs Windbeutel gehen luftig auf. Frisch gebacken schmecken Eclairs Windbeutel am besten, da sie dann eine zarte knusprige Kruste besitzen. Wasser, Butter und Salz sprudelnd aufkochen. Mehl in das kochende Wasser schütten und sofort mit einem Kochlöffel gut umrühren. Den Herd ausschalten. Teig 1 Minute weiter umrühren. Wenn sich am Boden vom Topf ein weißer Belag bildet und sich das Mehl zu einem glatten Kloß formen lässt, ist der Teig fertig. 1 Ei so lange unter den Teig rühren, bis es vollkommen aufgenommen wurde. Wenn der Teig glatt und glänzend wird, füllt man ihn in eine Schüssel um und lässt ihn vollkommen abkühlen. Dann das zweite Ei unterrühren. Back Ofen auf 225° C vorheizen. Ein Back Blech mit Back Papier belegen. Teig in einen Spritz Beutel mit großer Sterntülle füllen. Mit etwas größerem Abstand Eclairs Windbeutel auf das Blech spritzen, da sie beim Backen stark aufgehen. Für die typische Form der Eclairs Windbeutel spritzt man zuerst einen Tupfen auf das Blech und zieht dann einen 10 cm langen Streifen. Eclairs Windbeutel 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Zum Abkühlen auf ein Gitter setzen und sofort aufschneiden, damit der Dampf entweichen kann. Sahne, Vanille Zucker und Sahne Steif schlagen und Eclairs Windbeutel füllen.




(C) Foto & Text - | Impressum