Baiser Käse Kuchen
Rezepte mit B . Backen . Käse Kuchen

Baiser Käse Kuchen

Baileys Muffins Rezept
Baiser Kuchen Rezept

Zutaten:
2 Dose
100 g
50 g
1/4 TL
1
100 g
1/2 TL
4
4
375 g
1/2 Pkt
100 g
1/2 TL
80 g

9 Portionen 320 kcal pro Portion
F: 12 g / EW: 11 g / KH: 41 g p. P.
**** - - 90 Min. Ges.


siehe auch:
Käse Kuchen
Käse Kuchen ohne Boden
Baiser Kekse


Baiser Käse Kuchen schmeckt durch die Mandarinen sehr fruchtig und bleibt auch nach zwei Tagen noch locker und saftig. Der Baiser Käse Kuchen lässt sich also ideal vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Die Menge reicht für ein halbes Backblech mit hohem Rand. Man kann auch eine tiefe Fettpfanne mit Backrahmen verwenden. Die Mandarinen (ca. 350 g Abtropfgewicht) in ein Sieb geben und sehr gut abtropfen lassen. Für den Rühr Teig weiche Margarine mit 50 g Zucker, 1/4 Teelöffel fein abgeriebener Zitronen Schale einer unbehandelten Bio Zitrone und einem frischen Bio Ei mittlerer Größe verrühren. Mehl mit Back Pulver mischen und unter die Margarine rühren. Den Boden und die Ränder von einem halben Back Blech mit einem Back Pinsel und etwas weicher Margarine einpinseln und mit Mehl bestäuben. Den Rühr Teig mit einem Teigschaber in das Back Blech füllen und glatt streichen. Den Back Ofen auf 175° oder Umluft 150°vorheizen. Die abgetropften Mandarinen nebeneinander so auf den Rühr Teig legen, dass der gesamte Teig bedeckt ist. Vier Eier mittlerer Größe trennen und wie folgt aufteilen: vier Eigelb für den Quark in ein Schälchen füllen. Zwei Eiweiß zum Steifschlagen für den Quark in einen Rühr Becher füllen und zwei Eiweiß für das Baiser in ein Schälchen füllen und in den Kühlschrank stellen. Mager Quark abtropfen lassen und in eine Rühr Schüssel füllen. Vanille Pudding Pulver, 100 g Zucker, 1/2 Teelöffel fein abgeriebene Zitronen Schale und die 4 Eigelb glattrühren. Das Eiweiß im Rühr Becher mit dem Quirl vom Handrührgerät auf höchster Stufe steif schlagen und locker unter die Quark Masse heben. Den Quark auf den Baiser Käse Kuchen streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175° oder Umluft 150° 30-35 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Für das Baiser das beiseite gestellte Eiweiß in einen sauberen Rühr Becher füllen und steif schlagen. Zum Schluss 80 g Zucker unter den Eischnee rühren. Das Back Blech aus dem Back Ofen nehmen und auf einen Untersetzer stellen. Den Eischnee auf dem Käse Kuchen verstreichen und weitere ca. 10-12 Minuten bei 175° oder Umluft 150° backen, bis das Baiser an den Spitzen leicht anfängt zu bräunen. Den Baiser Käse Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitterrost stellen und in der Form abkühlen lassen. Am besten schmeckt der Baiser Käse Kuchen, wenn er anschließend im Kühlschrank noch 1-2 Stunden durchkühlen kann.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz