Pangasius mit Wermutsoße
Rezepte mit P . Fisch . Brat Fisch Brat Fisch Rezept

Pangasius mit Wermutsoße

Pangasius Fisch mit Makkaroni Rezept
panierte Muscheln mit Aioli Rezept

Zutaten:
125 g
1/4 L

1
200 g
20 g

0,1 L
15 cl
1
1 EL
400 g
20 g
2 TL

2 Portionen 852 kcal pro Portion
F: 41 g / EW: 41 g / KH: 50 g p. P.
*** - - 45 Min. Ges.


siehe auch:
Asiatisches Fisch Curry
Pangasius Filet
Karpfen blau


Pangasius mit Wermutsoße ist eine besondere Delikatesse, die auch für ein festliches Essen sehr gut geeignet ist. Sehr gut harmoniert Wildreis als Beilage. Für Pangasius mit Wermutsoße werden zwei Pfannen zur Zubereitung benötigt. Den Wildreis in einen kleinen Kochtopf geben, mit Wasser leicht bedecken und mit Salz würzen. Einen Deckel auf den Kochtopf legen und den Wildreis einmal kurz aufkochen. Die Temperatur auf niedrige Stufe zurückschalten und den Wildreis in ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Dabei den Deckel erst kurz vor Ende der Kochzeit abnehmen, damit nicht zuviel Wasser verdampft und den Wildreis einmal umrühren. Inzwischen die Wermutsoße zubereiten. Eine Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Braune Champignons putzen und in etwas größere Würfel schneiden. 20 g Butter in einer beschichteten Pfanne auslassen und die Zwiebeln darin leicht anbraten bis sie etwas Farbe annehmen, aber nicht braun werden. Champignons zufügen und kräftig anbraten. Champignons mit Pfeffer aus der Mühle und Salz würzen und mit Sahne ablöschen. Die Sahne etwas einkochen lassen. Die Temperatur auf niedrige Stufe zurückschalten und Wermut zufügen. Je hochwertiger der verwendete Wermut ist, in diesem Fall habe ich Noilly Prat verwendet, desto aromatischer schmeckt die Wermutsoße. Ein Eigelb in eine kleine Schüssel geben, etwas Wermutsoße zufügen und mit einer Gabel verquirlen. Die angerührte Soße zurück in die Pfanne geben und gut verrühren, damit die Soße leicht andickt. Damit das Eigelb nicht stockt, darf die Wermutsoße nicht mehr kochen. Etwas Dill für die Dekoration beiseite legen, restlichen Dill fein hacken und unter die Wermutsoße rühren. Pangasius-Filet abspülen, mit Küchenpapier trocknen und mit Pfeffer und Salz leicht würzen. In einer zweiten beschichteten Pfanne 20 g Butter erhitzen und den Pangasius darin von beiden Seiten kurz anbraten. Die Temperatur auf mittlere Stufe zurückschalten und den Pangasius in ca. 3-4 Minuten gar ziehen lassen. Pangasius mit Wermutsoße auf vorgewärmten Tellern anrichten. Den Wildreis nach Belieben in Garnierringe füllen, kurz anpressen und neben dem Pangasius anrichten, wie oben auf dem Bild zu sehen. Pangasius mit Wermutsoße mit dem beiseite gelegten Dill dekorieren. Mit einem Zestenreißer einige Streifen Zitronenschale einer unbehandelten Bio Zitrone abziehen und über den Pangasius streuen.


(C) Foto & Text - | Impressum - Datenschutz